Welcher Virenschutz ist der Beste Kostenlos

Was ist der beste kostenlose Virenschutz?

Es ist auch kostenlos, also n-tv.de. Dies ist die beste kostenlose Software im Internet! Ob Microsoft Office, Photoshop oder Kaspersky's Virussoftware - es gibt viele hilfreiche Softwareprogramme für den Computer, aber die meisten davon sind teuer. Wenn Sie sich jedoch im Internet umsehen, finden Sie eine Vielzahl von kostenlosen Alternativen, so genannte Free Software.

Wenn Sie nur ab und zu eine Stornierung oder ein paar Anmerkungen aufschreiben, brauchen Sie nicht das teure Wordprogramm von Microsoft - das freie Öffnen von z. B. Office ist vollkommen ausreichend.

Die AV-Prüfstelle hat freie Virensoftware geprüft - mit überraschenden Ergebnissen: Windows Defender, vorinstalliert in Windows 10, hat nicht sehr gut abgeschnitten und nur den Vorrang. Anlass genug, um einen neuen Virenschutz zu erhalten. Unter den freien Sicherheitsprogrammen erzielte Avast Free Antivirus die besten Ergebnisse im Vergleich zu den freien Testgewinnern von Biddefender bzw. Caspersky in Sachen Security, so das Fazit von Avira.

Natürlich - die zahllosen Funktionalitäten der Bildbearbeitungssoftware Adobe Acrobat Reader sind im kostenlosen Programm nicht enthalten. Doch neben den Professionals benötigen sie nur die wenigsten - und für Einsteiger hat sich das Programm in den vergangenen Jahren durch seinen wachsenden Leistungsumfang zu einer wirklichen Alternativen entwickelt: Die Anwendung verfügt nicht nur über viele verschiedene Möglichkeiten zum Herausschneiden von Bildbereichen, auch erfahrene Anwender können mit Layermasken oder aufwändigeren Licht-Effekten und Farb-Korrekturen nachbauen.

MusikBee galt lange Zeit als Insider-Tipp unter den Mediaplayern: Jeder, der eine große Musiksammlung auf seinem Computer hat, kann sie mit diesem freien Tool speichern, ordnen und wiedergeben. Importiere Musikdateien aus iTunes oder Windows Media Player, rippe CD's und suche im Web nach Texten oder Albumcovern - ganz einfach!

Bei einem Proxy-Dienst werden Sie beim Internetsurfen über einen fremden Rechner - zum Beispiel in den USA - umgeleitet. Der TunnelBear ist einfach zu bedienen und wählt nach Aussage der Entwickler nur zuverlässige Netze aus. Ein kostenloses Programm für iPhone und Android ist auch verfügbar. Im Gegensatz zur Uraufführung von Adobe bietet Ihnen die Software auch eine limitierte, kostenfreie Variante, die aber für Hobbyfilmer vollkommen ausreichend ist.

Die Software bietet eine Reihe von Videoformaten, kann Clips auf YouTube laden und ist mit anderen Anwendungen wie Adobe After Effects, Avid oder Boris kompatible.

Mehr zum Thema