Kostenloses Virenprogramm Windows 8

Gratis-Virenprogramm Windows 8

Die kostenlose Antivirensoftware bietet Echtzeitschutz vor Malware und Spyware. Ab Windows 8 übernimmt Defender auch die Aufgaben von Microsoft Security Essentials (MSE) und ist damit ein komplettes Antivirenprogramm. Was Antivirus-Programm schützt Ihren Windows 10 PC am besten? sind top, die kostenlosen sind gut und Windows braucht mehr Schutz. Essentials sind seit Windows 8, das mit Windows Vista eingeführt wurde, ein integraler Bestandteil von Windows Defender.

2 ist einer zu viel: Beenden Sie Windows Defender für immer.

Wenn Sie Windows 8.1 oder 7 mit einem Antivirusprogramm geschützt haben, sollte Windows Defender beim Installieren des Antivirusprogramms standardmäßig ausgeschaltet werden. Ein Virenschutzprogramm will das andere stoppen. Wurde ein Virenscanner von einem Computerprogramm erkannt und unter Isolierung gestellt, kann der harmlos gewordene Virenscanner durch das konkurrierende Antivirusprogramm in der Quarantänedatei erkannt werden und Sie bekommen permanente, überflüssige Warnungen.

Vergewissern Sie sich, dass Windows Defender ausgeschaltet ist, und deaktivieren Sie es gegebenenfalls dauerhaft: In Windows 10 auf " Starten, Alle Anwendungen, Windows System " und " Windows Defender " klick. Unter Windows 8.1 auf " Windows Defender " in der Fliesenansicht klick. Unter Windows 7 auf " Starten " und " Systemeinstellungen " und " Windows Defender " aufklappen.

Unter Windows 10/8. 1, wählen Sie "Einstellungen" in der Menüzeile. Öffnen Sie unter Windows 10 "Update und Sicherheit" und stellen Sie alle Schaltflächen in der Registerkarte "Windows Defender" auf "Aus". Deaktivieren Sie unter Windows 8.1 "Echtzeitschutz" und "Administrator (diese Anwendung aktivieren)". Unter Windows 7 auf " Tools " und " Options " drücken.

Markieren Sie im rechten Fensterbereich "Administrator" und heben Sie das Häkchen bei "Dieses Produkt verwenden" auf. Sie können mit einer Veränderung in der Registrierung Windows Defender in allen Windows-Versionen vollständig deaktiveren. In allen Windows-Versionen klicken Sie auf Windows + R und tippen Sie "regedit". Ändern Sie den Weg zu "HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE\Policies\Microsoft \Windows Defender".

Rechtsklick im rechten Teilfenster, Klick auf "Neu" und Erstellen eines "DWORD-Wertes (32-Bit)" mit dem Titel "DisableAntiSpyware". Ändern Sie den Weg "HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE\Policies\Microsoft \Windows Defender\Real Time Protection". Rechtsklick im rechten Teilfenster, Klick auf "Neu" und Erstellen eines "DWORD-Wertes (32-Bit)" mit dem Titel "DisableRealtimeMonitoring".

Holen Sie sich jetzt das Windows 10 Start-Paket zum sofortigen Download! und viele weitere Tips in "Windows Secrets" per E-Mail! Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP - Tino Hain weiß sie alle und ist fleißig.... Herr Arne Schwarz ist Verfasser der IT-Informationsdienste "mIT Sicherheit" und "Windows Server".

Mehr zum Thema