Window S

Fenster S

In Windows, Gmail oder Facebook werden so viele Daten wie möglich gesammelt. Bei Windows handelt es sich um ein Betriebssystem von Microsoft, das auf einem großen Teil aller Computer weltweit eingesetzt wird. Nächsten Test Windows 10: Forscher erhält endlich den Dunklen Modus

Auf diese Weise erhältst du zuerst neue Windowsfunktionen wie den dunklen Explorer-Modus. Die Firma Microsoft ist dabei, hart an der Entwicklung der neuen Generation von Microsoft 10 zu arbeiten. Mit dem Insiderprogramm können Anwender seit einiger Zeit das enthaltene Microsoft® 10. Okt. 2018 aktualisieren. Hervorzuheben ist der aktuelle Inside Builds 17733: Microsoft hat den Dunklen Modus für den Forscher beendet. für den Forscher.

Dies ist nur etwas für die wirklichen Liebhaber, denn im Vorfeld von Versionen von Window 10 kriechen viele Fehlermeldungen ein. Aber Sie können bereits einen ersten Eindruck vom aktuellen Stand von Microsoft 10. September 2018 gewinnen. Wählen Sie in den Windowseinstellungen "Update und Sicherheit" und in den Grundeinstellungen für das Fenster-Insiderprogramm den Punkt "Die nÃ??chste Fenster-Version ", um so frÃ?h wie möglich zum Windows 10. September 2018-Aktualisierung zu kommen.

Der aktuelle Bau 17733 inklusive Explorer Dark Modus ist auf dem neuesten Stand. Für das Windows 10 Updating im Frühling 2019 liefert Microsoft bereits einen ersten Bau. Dieser Name wird innerlich nicht mehr Roter Stein genannt, aber etwas deutlicher als Windows 10 19H1 (erstes Aktualisierung 2019). Wenn Sie ein Risiko eingehen wollen, müssen Sie ein Geheimtipp sein, aber stellen Sie die Einstellung auf "Springen zur nächsten Windows-Version" ein.

Die Benutzer lassen das Herbstupdate aus und enden mit der Veröffentlichung von Windows 10, aktuell 18204, 2019. Es gibt neue Features, die immer gut angenommen werden. Das schließt eine dunkle Kleidung ein. Windows 10 hat es schon lange, aber es ist noch lange nicht in das Gesamtsystem integriert. Der Dunkle Modus für den Forscher ist mit dem Stand vom September 2018 verfügbar.

Registerkarten im Browser sind auch ein lang ersehnter Traum vieler Windows-Benutzer. Bereits für das Aktualisierung von Microsoft am 10. September 2018 für Microsoft wurde an einer Tabulatorfunktion gearbeitet: Aber die so genannten Mengen gehen weit über die Tabs im Browser hinaus. Stattdessen stellt sie eine fundamentale Veränderung in der Funktionsweise von Microsoft dar, da die herkömmliche Separation zwischen Einzelprogrammen unterdrückt wird.

In Windows sollten nicht nur Windows eines Programmes mit Mengen gebündelt werden, sondern mehrere Programm sollten in einem Programmfenster enden. In der Version 17711 hat Microsoft einige Optimierungen für Microsoft Edge unzureichend genutzt. Mit der biometrischen Login-Funktion über Windows Hello funktioniert nun auch auf dem Remote-Desktop, was für Unternehmen besonders sinnvoll sein sollte.

Die Integration des Kalenders in Microsoft® 10 wird von vielen Benutzern weggelassen. In der Aktualisierung von Microsoft 10. September 2018 wird die Suche daher weiter optimiert. Seit langem ist das Snap-Tool ein beliebtes Windows-Add-on. In den Herbstmonaten erhält nun für den Betrieb von Win 10 ein neuartiges Screenshot-Tool namens Screen Sketch.

Sie können das Werkzeug mit[Windows] +[Shift] + [S] starten, dann können Sie einen Schnitt auswählen oder wahlweise den gesamten Bildschirmbereich fotografieren. Nachdem Sie den Screenshot gemacht haben, wird in Windows 10 eine kleine Mini-Vorschau angezeigt, genau wie auf einem Smartphone. Unter Windows läuft die Klemmleiste noch wie vor 30 Jahren.

Schließlich arbeitet Microsoft an der Kopier- und Einfügefunktion. Die neue Ablage wird über[Windows] +[V] geöffnet.

Mehr zum Thema