Windows 10 Internet Security Suite

Internet Security Suite für Windows 10

Die Frage, welche die beste Internet Security Suite immer sehr umstritten ist, ist für viele solcher Lösungen gar nichts. Lohnt es sich auch unter Windows 10? Interessante Vorgehensweise. Aber der Beitrag schlägt (für mich) vor, dass die Nutzer minderjährig sind und vor sich selbst geschützt werden müssen. Klar, der Beitrag will - vermutlich - nicht so weit gehen, aber.

...... "Der" in diesem Sinn kann natürlich nicht repariert werden. Wenn Sie ihm erklären, dass dies der Fall ist, kommt er mit "Fingerabdruckscanner".... oder "AV-Software".

Nein, FP ist nicht ungefährlich, und nein, AV-Software, die Sie gerade neu installieren, ist es auch nicht. Falls ich weiss, was woher kommt und alles andere standardmässig verwerfen würde, dann könnte das aus Sicherheitsgründen funktionieren.... Kurz gesagt, nein, man kann den Benutzer nicht wiederherstellen ( "man sollte sich sowieso nicht auf ihn als Informatiker verlassen").

Immerhin gibt es keine Fahrerlaubnis, damit ich mein Fahrzeug wieder anfahren und anhalten kann; es ist der Beweis, dass ich mit meinem Fahrzeug so wenig wie möglich anrichten kann.

Internet Security Packages für Windows 10: AV-Test testet 20 Windows-Schutzpakete

Nicht viele Windows-Nutzer sind auf der Suche nach einem Viren-Scanner, der sie vor neuen Schadprogrammen absichert. Vielmehr wollen sie komplette Pakete mit zusätzlichen Features, die sie vor weiteren Gefahren aus dem Internet schützen. Die AV-Test anstalt hat es auf den Prüfstand gestellt und rund 20 Internet Security Suiten für Windows 10 erprobt.

Nur die Sicherheitspakete von Caspersky Lab, McAfee und VIPRE Security erreichen die Höchstzahl von 18 Testpunkten. Bei AhnLab, Avira, Bite Defender und Trendmicro blieb die Entwicklung mit 17,5 Prozentpunkten hinterher. Bei AhnLab und Avira gab es 17 Zähler, bei F-Secure, Microworld und Symantec 16,5 und bei Bullguard und Comodo 16 Spieler.

Dicht dahinter folgen G DATA, K7 Computing, Microsoft, Panel und PC Boxenstopp mit 15,5 Zählern. Unten ist das Eset-Paket mit 15 Zählern. Laut AV-Test wurden bei den Ermittlungen fast 11.000 Ungeziefer mitverwendet. Der AV-Test bezeichnet dies als "Real-World-Test". Außerdem wurden die Prüfungen im monatlichen Rhythmus durchgeführt, so dass jedes einzelne Präparat viermal auf seine Wirkung gegen Computer-Viren getestet wurde.

Laut AV-Test haben etwa sieben der geprüften Internet Security Suites alle Angriffe in allen vier Prüfungen ohne Ausnahme erkannt: AdLab, Biddefender, Komodo, F-Secure, McAfee, Symantec und Trendmicro. Auch in den besonders bedeutsamen Praxistests schnitten die Virenscanner von AVG, der Firma AVG und der Firma Pandas Security gut ab. AV-Test betont die Resultate von Microsofts Windows Defender besonders eindrucksvoll.

Mehr zum Thema