Auf Malware Prüfen

Nach Malware suchen

Geben Sie im Menü Sicherheitskontrolle wiederholen an, wie oft Watchdog den Server auf bösartigen Code überprüfen soll. Wenn Sie sicher sind, dass Ihr System infiziert ist, können Sie dies in den MacOS-Systemeinstellungen überprüfen. Sie möchten Ihre eigene Website auf Infektionen überprüfen? Die Malware-Scanner versprechen, die Seiten ohne Risiko zu prüfen.

Worddruck AntiVirus Plug-in - Thema auf Malware prüfen

Wenn Sie Ihren Weblog starten oder ein neues WordPress-Thema suchen, empfiehlt es sich, das AntiVirus-Plugin von Sergej Müller zu verwenden. Sie schützen Sie vor Computerviren, Malware, Sicherheitslöchern und anderen schädlichen Einträgen. Auch hier ist das Plug-in sehr benutzerfreundlich und macht exakt das, was es soll.

Wenn es Ihnen gefällt, sorgt es jeden Tag für Ihre persönliche Absicherung im Dunkeln. Falls das Plug-in etwas Ungewöhnliches bemerkt, werden Sie darüber informiert und können frühzeitig gegensteuern. Weshalb sollten Sie ein AntiVirus-Plugin für WordPress verwenden? Die Infektion Ihres WordPress-Blogs ist so ausgeklügelt, dass Sie nicht einmal bemerken werden, dass Sie überhaupt davon berührt sind.

Das Thema würde ich jeden Tag neu prüfen und mit der Möglichkeit der Malware-Erkennung über Google Safe Browsing. Google will auch keine gefährliche Seitennummer haben. Wenn Google etwas Auffälliges auf Ihrer Website findet, werden Sie auch darüber informiert. Aber in manchen Situationen kann dies auch nur ein falscher Alarm sein.

Durch Anklicken von "Als kein Viren markieren" wird dieser Hinweis beim erneuten Scannen schlichtweg übersehen. Wie gehe ich vor, wenn ich einen Virenscanner auf WordPress habe? Zuerst würde ich die gekennzeichnete Fehlernachricht bei Google eintragen und sehen, ob andere bereits Lösungen haben. In dem WordPress Deutschland Forums erhält man in der Regel sehr schnelle Hilfe.

In jedem Falle würde ich das Thema sofort ausschalten und ausblenden. Verwenden Sie ein WordPress AntiVirus Plug-in in Ihrem Weblog?

Überprüfung des Server auf Malware

Zum Einrichten und Ausführen regelmäßiger Sicherheitsüberprüfungen: Gehen Sie zu Extensions > Watchdog > Tab. Legen Sie im Sicherheitskontrollmenü fest, wie oft Watchdog den Datenserver auf bösartigen Programmcode durchsucht. Der Sicherheitscheck wird sofort ausgeführt und wie in den Voreinstellungen festgelegt wiederaufgenommen.

Die Sicherheitsüberprüfung wird standardmässig um 2 Uhr Ortszeit durchgeführt. Wählen Sie Erweitert > Watchdog > Register Security. Der Watchdog wird fortgeschrieben und die Prüfung startet. Wenn die Prüfung abgeschlossen ist, wird ein ausführlicher Report auf dem Bild ausgegeben. Wechseln Sie zu Nebenstellen > Watchdog > Registerkarteneinstellungen.

Markieren Sie im Menu Sicherheitskontrolle Wiederholung die Option Deaktiviert. Wechseln Sie zu Extensions > Watchdog > Register Security. Sie erhalten den detaillierten Report auf dem Bild.

Mehr zum Thema