Avira free Antivirus 2016 Antivir

Antivirus 2016 Avira frei Antivirus

Avira gewinnt beim Stiftung Warentest-Test 2016. virus, Malware, Keyloggershttps://techvirgins.com/antivirus-for-windows-10-2016/. Die Avira Free Antivirus für Mac 3.2.

0.22: Kostenlose Sicherheitssoftware für Apple-Computer. Berichte bei Avira Free Antivirus sind verschwunden. Im Februar 2016 habe ich Avira Antivirus für 38,96 Euro gekauft.

Sind Avira Free AntiVirus gut? von Computern, Computerviren und Videos.

Hallo haben Avira Free Antivirus, aber ist das auch gut für eine Free Version? Hier habe ich viele Posts gesehen, die sagten, dass die Entdeckungsrate nur 63% ist, andere sagten, es wäre TOP^^^ Was? Die Avira leistet gute Arbeit. Zu ZITAT: Der Scan bestätigte, dass die Virenwächter von Avira, McAfee und Symantec sehr gut geschützt waren; Eset, Caspersky und Awast waren noch gut geschützt.

Avira Free Antivirus wurde immer auf allen Computern von neuen Kunden eingesetzt, die mich wegen Virusproblemen angerufen haben, und das ist beinahe eine pro Kalenderwoche.

Skriptfehler

Die Skriptfehler von Avira Free Antivirus erscheinen wenige Augenblicke nach dem Starten des Computers und führen dazu, dass einige Windows unbrauchbar werden. Das Deinstallieren des Antivirenprogramms ist ebenfalls von diesem Problem beeinträchtigt. Zur schnellstmöglichen Wiederherstellung des Virenschutzes nach der erneuten Installation wird empfohlen, die aktuelle Avira Free Antivirus Software vorher aufzurufen.

Je nachdem, wie lange es nach einem Neustart des Computers bis zum Auftreten des Skriptfehlers dauern wird, können Sie mit etwas Eile noch im normalen Modus von Windows deinstallieren. Wenn die Zeit nicht ausreicht, um das System im normalen Modus zu deinstallieren, müssen Sie den Rechner im Windows-Sicheren Modus einschalten, siehe nachstehend.

Zur Deinstallation von Avira Antivirus gehen Sie zunächst auf Start/Systemsteuerung und dann auf " Programs and Features ". Nun sehen Sie eine Auflistung der auf Ihrem Rechner vorhandenen Software, darunter zwei Avira-Programme. Wenn Sie Avira Antivirus und Starter entfernen möchten, rechtsklicken Sie auf den entsprechenden Menüeintrag und anschließend auf De-Installation.

Wenn das Avira Uninstall-Programm eine Meldung ausgibt, drücken Sie die Schaltfläche "Deinstallieren". Avira' s Abschussrampe kann nicht im sicheren Zustand entfernt werden, sie kann später im normalen Zustand entfernt werden, wenn Sie dieses Phänomen haben. Zum Aufrufen des Sicherheitsmodus müssen Sie Ihren Computer neu starten.

Haben Sie beim Einschalten des Computers die richtige Uhrzeit gewählt, können Sie auf dem Display die Funktion "Abgesicherter Modus" auswählen. Der abgesicherte Modus stellt das Sytem auf eine minimale Betriebsart ein, um so viele Problemursachen wie möglich auszuschalten, einschließlich des Starts des Skripts durch das Antivirenprogramm. Wenn Sie Ihre Arbeiten im Sicherheitsmodus beendet haben, sollten Sie den Computer normalerweise neustarten, falls noch nicht erledigt.

Nun startet man den bereits heruntergeladenen Installationsprogramm. Wenn Sie mehrere Avira-Installateure in Ihrem Download-Ordner haben, sollten Sie sich die jeweils aktuellste Fassung in der detaillierten Ansicht des Änderungsdatums anzeigen lassen. Weil die Versionsnummer von Avira nicht notwendigerweise aussagekräftig ist. Am besten ist es, wenn Sie bei der Montage die Option "Benutzerdefiniert" auswählen und Sie haben während der Montage mehr Optionen.

Wenn Sie Avira Ihre sensiblen Informationen nicht überlassen wollen, sollten Sie die Option Cloud Security auf jeden Fall deaktivieren. Wer wissen will, ob Avira eine Akte von seinem Rechner über das Netz transferiert, sollte dieses Kontrollkästchen auf jeden Fall aktivieren, jedenfalls wenn er im vorhergehenden Arbeitsschritt die Cloud-Sicherheit aktiviert hat.

Damit Sie nicht mit einem überholten Virenschutzprogramm Zeit verlieren, sollten Sie das Kontrollkästchen für einen schnellen System-Scan im Arbeitsschritt "System-Scan" deaktivieren. Sie sollten statt dessen das Virenschutzprogramm umgehend updaten und dann Ihren Computer auf mögliche Schädlinge überprüfen.

Mehr zum Thema