Mobile Daten

Bewegliche Daten

Überprüfen der Verwendung mobiler Daten auf Ihrem Mobiltelefon und Ihrem iPod Wenn Sie mitmachen wollen, klicken Sie auf " Ja ". Im Folgenden lernen Sie, wie Sie prüfen können, in welchem Umfang Sie mobile Daten verwenden und wie Sie mobile Daten für alle oder für bestimmte Anwendungen ein- und ausschalten können. Mithilfe dieser Funktion können Sie die Verbindung von Anwendungen und Diensten zum Internet über das Mobilnetz einschränken.

Bei aktivierten mobilen Daten verwenden Anwendungen und Services Ihre mobile Verbindung, wenn keine drahtlose Verbindung zur Verfügung steht. Daher kann für die Benutzung von bestimmten Funktionalitäten und Diensten über ein mobiles Netzwerk eine Vergütung anfallen. Kontaktieren Sie Ihren Mobilfunkbetreiber, um mehr über die anfallenden Kosten zu erfahren. Bitte kontaktieren Sie ihn. Zur Aktivierung oder Deaktivierung mobiler Daten klicken Sie auf "Einstellungen" und dann auf "Mobiles Netzwerk" oder "Mobile Daten".

Bei Verwendung eines iPads wird "Einstellungen" > "Mobile Daten" eingeblendet. Abhängig vom Mobilfunkprovider und Endgerät können weitere Möglichkeiten unter "Mobile Datenoptionen" auftauchen: siehe unten: "Aktiviere LTE", "Aktiviere 4G" oder "Aktiviere 3G". Dabei können Sie auswählen, welche Netzverbindung Sie für die Sprach- und Datenübermittlung benutzen werden. Aktiviert oder deaktiviert das Sprachroaming: Für CDMA-Netze können Sie das Sprach-Roaming ausschalten, um Kosten für die Inanspruchnahme von Netzen anderer Mobilfunkbetreiber zu verhindern.

Daten-Roaming ein- oder ausschalten: Für internationale Flüge können Sie das Daten-Roaming ausschalten, um Roaming-Gebühren zu ersparen. Wenn Sie einen Datenplan haben, darf das Daten-Roaming nicht unterdrückt werden. Für weitere Infos zur Nutzung von Mobilnetzen im Internet mit Ihrem Handy oder Ihrem iPod klicken Sie bitte hier. Abhängig vom Provider kann das Daten-Roaming auch auf der Reise im eigenen Lande eingesetzt werden.

Weitere Auskünfte über Ihr Daten-Roaming oder andere mobile Dateneinstellungen erteilt Ihnen Ihr Mobilfunkbetreiber. Zur Anzeige der verwendeten Datenmenge ist " Settings " auszuwählen und dann "Mobile Network " oder " Mobile Data " zu drücken. Bei Verwendung eines iPads wird "Einstellungen" > "Mobile Daten" eingeblendet.

Wollen Sie wissen, wie viele mobile Daten eine Anwendung nutzt, blättern Sie nach oben zum Eingang der jeweiligen Anwendung. Wenn Sie nicht wollen, dass eine Anwendung mobile Daten nutzt, können Sie diese für die Anwendung abmelden. Bei deaktivierten mobilen Daten greifen Anwendungen über WLAN-Verbindungen auf die Daten zu.

Zur Anzeige der Verwendung von mobilen Daten für die einzelnen Dienste des Systems klicken Sie auf "Einstellungen" und dann auf "Mobilnetz" oder "Mobile Daten". Blättern Sie dann zum Ende des Bildschirmes und drücken Sie "Systemdienste". Für die einzelnen Dienste des Systems können mobile Daten nicht ein- oder ausgeschaltet werden. Abhängig vom Mobilfunkbetreiber kann die Gesamtmenge der verwendeten Daten auf diesem Display dargestellt werden.

Sollte diese Möglichkeit nicht verfügbar sein oder Sie haben eine Frage zur Datenverwendung, kontaktieren Sie Ihren Mobilfunkbetreiber. Falls Sie immer noch keine Mobilfunkverbindung haben, finden Sie hier heraus, was Sie tun können. Wenn Sie ein ActiveSync-Konto von Microsoft Outlook nutzen, kann es mobile Daten weiterverwenden, auch wenn Sie es für "Mail" und "Kalender" deaktiveren.

Wenn Sie die Verwendung von mobilen Daten durch Ihr ActiveSync-Konto anzeigen möchten, klicken Sie auf "Einstellungen" > "Mobile Daten" > "Systemdienste". Über die WLAN-Unterstützung können Sie bei schwacher WLAN-Verbindung selbstständig auf die Handyverbindung umschalten.

Mehr zum Thema