Bitdefender Update 2016

Update 2016 für Bitdefender

Unten rechts sehen Sie die Verbindung zum "Update Server". Im MS Answers-Forum-Thread wird dies erneut bestätigt (Februar und März 2016). Konvertieren Sie 2013 in die legale Vollversion und nutzen Sie KOSTENLOSE Updates für 1 Jahr.

bit-defender - Page nicht aufgefunden

Sie haben die gesuchte Website entweder verlegt, geändert oder ist derzeit nicht verfügbar, kehren zurück oder schauen auf unsere populärsten Seiten: Sofware für unscheinbaren Datenschutz im Netz, noch besser dank Firewalls und Elternkontrolle. Optimale Malware-Schutzsoftware. Ergänzt durch sicheren Online-Speicher und Einbruchschutz für Ihre Daten.

Anpassungsfähiger mehrschichtiger Endpoint-Security, der eigens für die Nutzung in der Wolke und in virtuellen Umfeldern entwickelt wurde. 30-tägige Probeversionen aller neuen Bitdefender-Produkte.

Windows 10] Bitdefender löscht sich nach dem Update selbst.

So bei mir zu Hause läuft die neue Bitdefender Internetsecurity 2016 ohne Probleme mit Windows 10 Pro 64Bit. Ich musste nur ein weiteres Bitdefender-Konto erstellen, als ich das Update von Bitdefender IS 2015 auf 2016 installierte, da mein aktueller Schlüssel für 2016 nicht im aktuellen Kontenrahmen gesichert werden konnte.

Quelltext

Zum Schutz vor Viren hatten wir Bitdefender Online Security 2013, ich bin im Home Office tätig und muss mich auf dem Unternehmensserver einloggen. Ich verwende dazu den Fortinet Register Endpoint?, der vermutlich die Internetverbindung zum Webserver herstellt, richtig? Vermutlich habe ich die Anbindung an den Webserver über den Webserver, aber noch keinen "Eintrag", nicht wahr?

Aber jetzt gab es Schwierigkeiten mit der Dell Software und Bitdefender, also schickte mir der Unterstützung von Bitdefender die neue Variante " " ", die ich auch dumm und naive so wie ich bin installierte. Als ich den ForetiClient anrufe und die gesammelten Informationen eingabe, "verbindet" er sich bis zu 98% und tut dann nichts mehr!

Bei Bitdefender's Unterstützung habe ich ein paar Mal angerufen, aber sie können das ganze nicht beheben; jetzt empfehlen sie mir, Bitdefender zu beenden und zu warten, bis sie das ganze behoben haben. Jetzt meine Frage an Sie: - Der gute Mann vom Supportbereich sagte, dass das FortiClient-Programm auch ein Virusscanner ist und ich den Bitdefender leise ausschalten kann. Erstens: Wenn es sich bei den FortiClients auch um ein Virusprogramm handelt: Ich fand, Sie sollten immer einen Virusscanner dabei haben?

Würdest du Bitdefender so deaktivieren? Kann ich auch die Deinstallation von ForumClient durchführen und ein anderes Progamm aufspielen, das besser mit Bitdefender 2016 funktioniert? FortíClient hat mir gerade die Gesellschaft zur VerfÃ?gung gestellt an und installiert....keine Idee, ob sie etwas gegen ein anderes System haben, das mÃ?sste ich erst klarstellen.

Vielen Dank, denn unser Kunde ist ein Virenschutz und eine Brandmauer, aber vermutlich nur für Internetverbindungen, die von HIM stammen. Falls Sie die Verbindung in BitDefender nicht freischalten können, sollten Sie ein anderes Virusprogramm ausprobieren. Falls Sie die Angaben für den Durchgang zum Firmenserver (IPSEC, VPN etc.) haben, können Sie auch die Konfiguration selbst vornehmen oder das Unternehmen fragen.

Ich glaube aber nicht, dass es die Viren-/Firewallwächter in Fortticlient sind, sondern BitDefender. Das Foto zeigt auch: "Security Feature not installed", aus dem ich schließen möchte, dass die Antiviren- und Firewall-Funktionen von AntiViren- und Firewallfunktionen von AntiVirensoftware nicht aktiviert sind. Sie haben BitDefender entweder richtig eingestellt oder Sie verwenden ein anderes Progamm.

Andernfalls wenden Sie sich bitte erneut an das Unternehmen. Okay, dann werde ich Bitdefender deaktiveren und einen freien Virusscanner installieren, solange ich noch keine Bitdefender-Lösung habe. Es gibt viele Ansagen, aber wenn der Tunneleingang eingerichtet ist und Sie keine Verbindung zum RDP (Remote Desktop Connection) herstellen können, war das in Ihrem Thema nicht so klar, Sie sollten überprüfen, ob der gewünschte Anschluss (meist 3389) aktiviert ist.

Wo der Rechnername durch den Rechnernamen des Servers, der Gesellschaft oder der dazugehörigen IP ersetzt werden muss. ts-soft schrieb: "Aber wenn der Tunneleinrichtung und die Anbindung an das RDP (Remote Desktop Connection) nicht möglich ist, war das in Ihrem Thema nicht ganz klar, Sie sollten sehen, ob der gewünschte Anschluss (normalerweise 3389) aktiviert ist.

Soll der Rechnername durch den Rechnernamen des Servers, des Unternehmens oder der zugehörigen IP ersetzt werden. Bis zu 98% des FortiClients und dann wird die Schaltfläche auf "Trennen" gesetzt - also gräbt sie anscheinend irgendwo einen Kanal, aber er wird vermutlich nicht durchkommen, richtig? Also arbeitet dieser RDP nicht, was bedeuten würde, dass es keinen offenen Kanal gibt, richtig?

Das Unternehmen? Falls es nicht funktioniert, könnte es der Firmenserver sein, denn fragen und berichten Sie den zweiten Screenshots. Guten Tag Thomas, auch wenn die Hauptfirewall deaktiviert ist, läuft der ForeClient nicht an . Bei dem Update auf Bitdefender 2016 und dem Ausfall des FortiClients habe ich unseren Kundendienst angerufen.

Aber er sagte, dass ForetiClient und Bitdefender nicht zusammenarbeiten können und verwies mich an den Support von Bitdefender. Das funktioniert aber nicht, weil sie das Projekt nicht kennen und weil der ForetiClient nicht ausgeführt wird, wenn Bitdefender ausgeschaltet ist. Sie denken, dass es immer noch auf dem Firmenserver sein könnte und es ist ein Glücksfall, dass ich nach dem Umstieg auf Bitdefender 2016 keinen Ärger gemacht habe?

Die Unterstützung unseres Unternehmens notiere ich wieder und bringe ihm Ihre Misstrauen entgegen. Noch einmal zum zweiten Screenshot: aber das war die Fehlernachricht, die kam, als ich das WTS genommen habe. DFÜ, das ist nicht die Fehlernachricht von ForumClient?!! Vielen Dank und viele lieben Grüße, MaJo schrieb: Wieder zum zweiten Screenshot: aber das war die Fehlermeldung, die kam, als ich das WTS nahm.

DFÜ, das ist nicht die Fehlernachricht von ForumClient?!! Nein, das ist die Fehlernachricht von mstsc. exe! Der MaJo schrieb: "Und Sie denken, es kann immer noch der Firmenserver sein und es ist ein Glücksfall, dass er nach dem Wechsel zu Bitdefender 2016 nicht mehr glitzerte? Aber ich würde behaupten, es ist reiner Zufall und Bitdefender kann nicht anders.

Aber da ich nicht beide Profile, nämlich ForetiClient und Bitdefender, kann ich nur raten. Der Fehler im zweiten Screenshot (kommt vom entfernten Desktop Client - Windows) ist immer noch am wahrscheinlichsten und dann wird das Unternehmen befragt. Guten Tag Thomas, also, ich habe jetzt mal eine mail an den gesendeten Kundendienst und bin neugierig.....

Bitteschützen! Die Unterstützung hat eine neue VPN-Verbindung mit einer völlig anderen Chiffrierung erstellt und jetzt funktioniert es. Ja, ich wünsche mir auch, dass es sich stabilisiert - schließlich ist es mein Brot und meine Butter. Dann, bis zum naechsten Mal, meine lieben Gruesse, werden neue Beitraege moderiert und erst dann ersichtlich, wenn sie von einem Vermittler überprüft und aktiviert wurden.