Nachrichten Spammer

News Spammer

Allerdings wäre ich vorsichtig, Sie könnten von WhatsApp blockiert werden, wenn Sie so viele Nachrichten hintereinander senden müssen, aber keine weiteren Nachrichten von diesem Anbieter erhalten möchten. 1000 WhatsApp-Meldungen auf einmal Sie versenden nicht viele verschiedene Nachrichten mit dem selben Content, sondern fassen den längeren, sich ständig ändernden Nachrichtentext zu einer Botschaft zusammen. Es gibt im Google Play Store einige Anwendungen, die auch das automatische Versenden mehrerer Nachrichten simultan in Bildschirmfotos ermöglichen. Dadurch wird jedoch der komplette Wortlaut zu einer Botschaft zusammengefasst.

Jeder WhatsApp-Anwender sollte diese Tipps wissen (Video): Zum Beispiel ist die "Text Repeater"-Anwendung ein guter WhatsApp-Bomber: Installieren Sie die kostenfreie "Text Repeater"-Anwendung. Selektiert "Wiederholter Text". Geben Sie oben Ihren gewünschten Begleittext ein. Geben Sie in der folgenden Linie an, wie oft ein beliebiger Inhalt eines Textes wiedergegeben wird. Drücken Sie "Generieren", um den sich wiederholenden Klartext auf dem Display anzuzeigen.

Sie können den Langtext in die Ablage übernehmen und über das Icon mit den beiden überlappenden Seiten als Meldung in WhatsApp einsetzen. Hinweis: Außerhalb des Googleshop findest du andere Anwendungen als APK, die dich an einen WhatsApp Bomber denken lassen. Oft sind solche Anwendungen aus unbekannter Quelle betrügerischer Inhalt, der Werbesoftware oder andere bösartige Informationen auf Ihr Mobiltelefon bringt.

Dieses Chatrobot ärgert Online-Betrüger zu Tod.

Eine neuseeländische Sicherheitsfirma hat die beste Lösung gegen Spammer entwickelt: einen Chatrobot, der Spammer mit automatischen Nachrichten belästigt. Die neuseeländische Sicherheitsfirma hat sich damit offenbar nicht abgefunden und eine völlig neue Lösung gegen Spammer entwickelt: den Chatterbot Re:Scam. Re:Scam tut im Prinzip nichts anderes, als auf Spam-Nachrichten zu reagieren und die Scammer in ein Gespräch einzubinden, das so lange wie möglich dauert.

Allerdings geht das nur, wenn die Spammer selbst nicht bereits auf automatische Chatroboter angewiesen sind. Der Schöpfer von Re:Scam bittet darum, dass Spam-Mails an seinen Roboter weitergeleitet werden, damit dieser sie kontaktieren kann. Aber wir möchten uns immer noch vorstellen, wie ein Spammer nach einer unendlichen Auseinandersetzung mit Re:Scam irgendwann einmal das Tuch wirft.

Mehr zum Thema