Alle Windows Versionen Liste

Liste aller Windows-Versionen

Auflistung der Betriebssysteme - Xenix - ReactOS: Ein Betriebssystem, das binär kompatibel zu Microsoft Windows ist. Hey, könnte mir jemand eine Liste mit allen Windows-Versionen hier schreiben? thx schon mal im Voraus.

Auflistung aller Versionen auf einen Blick mit ihrer Historie

Es ist schwer zu fassen, dass die Historie von Microsofts Windows mehr als dreißig Jahre zurückreicht. Wenn Bill Gates und seine Kollegen in einer kleinen Werkstatt an ihrem Betriebsystem arbeiteten, waren die Rechner noch gigantische Geräte in entfernten Datenzentren. Es dauerte nicht lange, bis Windows ein Betriebsystem mit einer leicht verständlichen Bedienoberfläche einführte, bis aus PC-Systemen Geräte wurden, die die Textverarbeitung, Tabellenkalkulationen und Computerspiele für alle Menschen nutzbar machten.

Unter Windows wäre das Digitalisierungszeitalter zweifellos anders verlaufen. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die wesentlichen Versionen der Windows Historie in einer Liste. Früher gab es Windows, es gab MS-DOS. Die Funktion dieses Betriebssystems erfolgte ausschliesslich über die Tastatur. Revolutionäres Merkmal der ersten Windows-Version, die im Oktober 1985 auf den Markt kam, war die Grafik.

Bereits zwei Jahre später, im Dez. 1987, wurde die zweite Generation von Windows veröffentlicht. Ebenfalls debütierten hier die Microsoft Word und Excel-Anwendungen. Microsoft hat es mit dieser Variante auf den Markt gebracht. In den ersten zwei Monate nach der Veröffentlichung im Jahr 1992 wurden zwei Mio. Exemplare verkauft. 256 Farbtöne, mit SVGA-Unterstützung auch über 65.000 Farbtöne, machen dieses System zu einem besonderen Glanzlicht.

Für den Start von Windows 3.1 benötigen Sie zum ersten Mal eine Harddisk in Ihrem Computer. Unter Windows NT startete Microsoft 1993 eine eigene Serie von Betriebssystemen, die vor allem für Netzwerk-Server und -Arbeitsplätze konzipiert wurden. Mit dem nächsten großen Versions-Update für normale Anwender im Jahr 1995 wurde die Start-Taste zum ersten Mal unten auf der linken Seite des Bildschirms platziert, was den Zugriff auf Funktionalitäten und Anwendungen noch einfacher macht.

Als Standardbetriebssystem für die ersten PC mit CD-ROM läuft nun Windows 95 auf 32-Bit und war das Standardbetriebssystem. Bereits drei Jahre nach dem Aufkommen des beliebten Windows 95 kam Windows 98 auf den Markt. Bereits drei Jahre nach dem Aufkommen des beliebten Windows 95 kam Windows 98 auf den Markt. Für die Entwicklung des Windows 98. Dabei gab es viele Neuerungen und eine Vielzahl integrierter Anwendungen wie z. B. den Interneten Explorer 4, Outlook Express, Windows Adressbuch und mit der Second Version (Windows 98 SE) erstmalig auch den Windows Media Player.

Im Jahr 2000 war die Millennium Edition von Windows für viele eine große Depression. Es war die neueste Generation der 9x-Serie und auch die neueste auf MS-DOS-Basis, mit nicht vielen Innovationen im Gegensatz zu Windows 98. Der von Microsoft für Firmen entwickelte Zwilling Windows 2000 war wesentlich robuster und wurde bis 2010 mit Aktualisierungen ausgeliefert.

Windows XP wurde im Okt. 2001 veröffentlicht und zählt zu den besten Windows-Versionen. Durch die bonbonfarbene Start-Leiste erhielt das Betriebsystem eine noch benutzerfreundlichere Benutzeroberfläche. Das XP läuft sehr zuverlässig und war der bisher größte Windows-Support, der bis einschließlich 2014 in Funktion war, aber ein großes Hindernis war die Sicherheit: Trotz der Firewall bietet Windows XP ein großes Ziel für Angreifer.

Unter Windows Vista hat Microsoft das Aussehen noch einmal verschraubt. Dies macht sich am deutlichsten bei der neuen Starttaste bemerkbar, die zum ersten Mal ein kreisförmiges Aussehen aufweist. Verglichen mit Windows XP war Windows Vista jedoch bei den meisten Anwendern nicht sehr beliebt und hatte mit einigen Performanceproblemen zu kämpfen. Die meisten Anwender hatten Probleme. Bereits zwei Jahre später, im Okt. 2009, schien Microsoft die mit Vista gemachten Irrtümer wieder gut zu machen.

Windows 7 war im Vergleich zu seinem vorherigen System kürzer und verlässlicher. Ebenfalls enthalten waren der Internetexplorer in der Version 9.0 und die Version 9.0. Darüber hinaus konnte Windows hier erstmalig die Handschrifterkennung durchführen. Microsoft hat den Smartphone-Zug fast ausgelassen. Nur nach Apple und Google sieht der Bauherr das Potenzial im Mobilfunkmarkt und führt das Smartphone-Betriebssystem Windows Phone auf den Weg.

Im Jahr 2010 wird die erste Handyversion von Windows mit Windows Phones 7 veröffentlicht. Damit wird auch der Fliesenlook des Metro-Designs vorgestellt, der seitdem alle neuen Versionen visuell beeinflusst. Windows Telefon 8 und 8.1 werden 2012 bzw. 2014 nachziehen. Im Dez. 2014 wird der Sprachassistent Cortana für die Smartphoneversion von Windows vorgestellt, die auch unter Windows 10 eine wichtige Funktion erfüllen wird.

Microsoft 2012 hat mit Windows 9 ein wirkliches Re-Design der Bedienoberfläche gebracht. Hier können Anwender über den eingebauten Windows-Shop Produkte oder Anwendungen einkaufen. Angetrieben von der kritischen Haltung gegenüber dem Kachel-Look von Windows 9 hat Microsoft den Klassiker "Start"-Button mit Windows 8.1 zurückgebracht und die Nutzung der Kacheloberfläche auf ein Mindestmaß beschränkt.

Indem Windows alte und neue Steuerelemente sinnvoll kombiniert, kontrollierte es sich selbst besser als je zuvor. Daraus resultierte eine bessere Kontrolle. Neben den ästhetischen Veränderungen eröffnet Windows 8.1 auch neue Möglichkeiten zur Individualisierung des Computers. "Was ist mit Windows 9 passiert? "Microsoft hat beschlossen, mit den früheren Versionen zu brechen und die neun ganz wegzulassen.

Außerdem sollte die Gefahr von Verwechslungen mit älteren Windows 9x-Editionen ausgeschlossen werden. In Zukunft wird es keine großen neuen Versionen mehr gibt, Windows 10 wird nach und nach mit immer kürzeren und umfangreicheren Aktualisierungen aktualisiert. Microsoft hat mit Windows 10 ein Betriebsystem auf den Markt gebracht, das auf allen Endgeräten durchgängig ist.

Gibt es überhaupt ein Windows 11? Es ist eher wahrscheinlich, dass Microsoft sich einen neuen Namen für zukünftige Betriebsysteme ausdenken wird. Aktuelle Beiträge zu Windows 10

Mehr zum Thema