Beste Freeware Firewall 2015

Die beste Freeware Firewall 2015

Eine Firewall schützt Ihren Computer vor unerwünschtem Netzwerkzugriff. Das Jahr 2015 und alles davor ignorieren wir einfach, das ist Ihr Vorschlag? 28.01. 2015 Internetsicherheit: Yubikey - kleiner Schlüssel für großen Schutz*).

Eines der am weitesten verbreiteten Freeware-Firewalls ist Zone Alarm. Das exzellente und kostenlose Comodo Firewall ist mit Windows XP kompatibel.

Computersicherheit: Diese kostenlose Software bietet den besten Schutz für Ihren Computer.

Erst ein gut abgesicherter Rechner ist wirklich geschützt vor Computerviren, Spyware und Spionage. Aber nicht nur kostspielige Sicherheits-Suiten beschützen. Diese freien Softwareprogramme machen auch Ihren Rechner ungeschützt. Und es müssen nicht immer kostspielige Sicherheitssuiten sein, auch wenn sie vollen Schutz bieten. Aber freie Software macht den Rechner auch ungeschützt. Beispielsweise enthält die Freeware Anti-Virus oft keine Firewall.

In der Vergangenheit kam es oft vor, dass Schädlinge durch angesteckte E-Mail-Anhänge auf den Rechner gelangt sind. Durch Schwachstellen im Webbrowser erreichen die Daten den Rechner und verursachen Schäden. Solche Anwendungen warnen Sie, sobald sie auf Ihrem Rechner fragwürdige Daten registrieren. Zusätzlich sollten Sie eine Firewall einrichten. Mit diesen Programmen werden die Bewegungen im Netz überwacht und verhindert, dass Schadprogramme über das Netz oder das lokale Netz auf Ihren Rechner gelangt.

Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick, mit welchen kostenlosen Programmen Sie Ihren Rechner absichern können. Dennoch können trotzdem Trojaner, Schädlinge oder andere Malware in Ihr Netzwerk gelangen. Mehr: Quelle: Rechner Bildmaterial.

Kostenloses Windows 7 Firewall Control Deutsch

In Windows 7 ist bereits eine Firewall eingebaut, aber die Einstellung ist schwierig. Otto Normalanwendern steht damit ein Werkzeug zur Verfügung, das die Arbeit mit der Windows 7-Firewall erleichtert. Die Windows 7 Firewall Control ist eine deutsche Version, die sich nicht so stark in das Gesamtsystem einfügt wie andere Firewall-Systeme und eine benutzerfreundliche Möglichkeit zur Überwachung des ein- und ausgegangenen Datenverkehrs bereitstellt.

In der Taskleiste auf der rechten Seite der Uhr befindet sich nach der Installierung ein farbiges Firewall-Symbol. Mit einem Doppelklick öffnen Sie das Fenster und haben die Wahl zwischen Programmen, Settings und Statistik auf 3 Registerkarten (siehe Abbildung unten). Auf der Registerkarte Programs können Sie erkennen, welche Reports freigegeben oder gesperrt wurden.

Auf der Registerkarte Settings können Sie verschiedene Voreinstellungen für Windows 7 Firewall Control German vornehmen. Auf der Registerkarte Statistik können Sie ersehen, welchen Verkehr die Reports generiert haben. Es werden 2 freie 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Windows 7 Firewall Control angeboten. Eine Proversion von Windows 7 Firewall Control mit noch mehr Einstellmöglichkeiten, aber ich glaube nicht, dass es notwendig ist!

Das kostenfreie Firewall Control von Microsoft macht keinen Ärger mit Nagscreen oder einer anderen Anzeige für den Erwerb der Pro-Version. Grundsätzlich ist die Firewall Control von Microsoft für den Einsatz als freie Firewall für Microsoft 7 die ideale Software! Hinweis: SphinxSoftware hat die bekannte Firewall-Steuerung für den Einsatz unter Linux in der aktuellen Form 4.0 veröffentlicht.

Wenn Sie noch immer mit der 3.5er Software arbeiten, sollten Sie ein schnelles Update auf die 4.

Mehr zum Thema