Programm zum Entfernen von Adware

Adware-Entfernungsprogramm

Adware Removal Guide and General Help - Browser Doctor: Was ist Adware und wie kann man sie entfernen? Entfernen von Adware mit AdCleaner Am Anfang bemerkt man es normalerweise gar nicht, wenn man Adware fängt. Dies kann im Web oder bei der Installierung von Free- oder Sharedware geschehen. Aber dann ist es in der Regel nicht so leicht, Toolbars, geänderte Startseite im Webbrowser oder anderen Abfall zu beseitigen. Das kleine Freewareprogramm AdwCleaner, das wir auch in unserem Computer-Forum immer wieder empfehlen, ist bei der Reinigung eines Computers behilflich.

Das Programm ist sehr benutzerfreundlich, aber das Finden der Buttons und Tipps in Ihrer eigenen Landessprache macht die Sache noch einfacher. Sie müssen keine weiteren Voreinstellungen am Programm selbst machen. Nachdem Sie auf die Taste Search geklickt haben, startet der AdCleaner die Suche auf dem Computer. Windows und installierte Webbrowser werden nach Adware, Symbolleisten, Browser-Hijackern und anderen ungewünschten Anwendungen gesucht.

Dabei werden die Fundstellen in unterschiedlichen Rubriken angezeigt. Sie können durch die jeweiligen Reiter klicken und sehen, was auf dem Computer aufgedeckt wurde. Natürlich kann die gefundene Adware über die Löschtaste entfernt werden. Falls noch offene und zu bereinigende Anwendungen vorhanden sind, gibt es einen Hinweis: Sie können die Anwendungen selbst beenden (nicht zu früh speichern) oder dem Administrator überlassen.

Abschließend wird eine Protokolldatei ausgegeben, die ebenfalls zu jedem Zeitpunkt im Verzeichnis des Programms zu finden ist. Hilft z.B., wenn Sie den Tipp erhalten haben, den Assistenten in einem Diskussionsforum zu benutzen. Weil es sich bei dem Programm um eine kostenlose Software handeln sollte, sollte es auf keinem Computer fehlen. Das Programm ist kostenlos. Auch wenn Sie denken, dass Ihr Computer in Ordnung ist, werden Sie vielleicht erstaunt sein, was sich in den Weiten von Windows angesiedelt hat.

Wiederherstellungsanweisungen:

Die Richtlinie für die Anwendungssteuerung ermöglicht Applikationen als Voreinstellung. Der Systemadministrator wählt die zu sperrenden Applikationen aus. Falls Sie eine Warnung über eine blockierte Applikation bekommen haben, können Sie nichts tun, wenn Sie die Applikation weiter blockieren wollen. Entfernen Sie die Applikation, um spätere Warnungen zu unterlassen.

Es stehen Ihnen 2 Methoden zur Auswahl. Um das Utility "Software" zu starten: Auf " Ausführen " > " Settings " > " Control Panel " klick. Auf " Produkte " tippen. Die Auflistung " Aktuell installiertes Programm " listet alle Windows-kompatiblen Produkte auf, die über eine Programm- oder Deinstallationsfunktion verfügt. In den meisten Programmen gibt es ein Uninstaller, das bei der Programminstallation im gleichen Ordner oder in derselben Gruppe gespeichert wird.

In der Regel können Applikationen mit dem Tool "Software" gelöscht werden. Falls diese Möglichkeit nicht vorhanden ist, klicken Sie doppelt auf die entsprechende Zieldatei.

Mehr zum Thema