Svchost 50 Cpu

Swchost 50 CPU

an mir das svchost ziemlich genau CPU-Last (50% in Durchschnitt). Windows Vista: svchost.exe 50% CPU-Auslastung Hilfe.

Wie andere Benutzer "Svchost.exe" bewerten

Wenn Sie den Task-Manager unter Windows aufrufen, werden Sie sicher einige svchost Prozesse bemerken. Manche von ihnen leisten ihren gewohnten Service mit 0% Prozessorlast, in manchen FÃ?llen kann ein sogenannter svchost-Prozess die gesamte CPU Ã?bernehmen. Sie erfahren, worum es dabei geht, ob es sich unweigerlich um einen Virenbefall und wie Sie die dahinter stehenden Services kennen.

Ist es ein Erreger? Ist es möglich, einen svchost Vorgang abzuschließen? Woher weiß ich, welche Services ein einziger Swatchost-Prozeß läuft? Wie funktioniert das Progamm svchost. exe? Ist es ein Erreger? Vergewissert sich, dass der Vorgang in den Properties zeigt, dass sich die svchost. exe im Ordner "C:\Windows\System32" liegt.

Es gibt eine kleine Ausnahme: Wenn ein Prozeß eine extreme Belastung hat und der Service "Automatische Updates" zu den Services gehört, kann es sein, daß Ihr Betriebssystem gerade ein neues Programm ausliefert. Ist es möglich, einen svchost Vorgang abzuschließen? Dies ist zunächst nicht praktikabel, aber es gibt einen simplen Grund: Ein SSL-Prozeß beginnt in der Regel nicht nur einen, sondern mehrere Dienste.

Wenn Sie einen SVCHOST-Prozess mit einer zu großen CPU-Auslastung im Task-Manager haben, müssen Sie zuerst herausfinden, welcher Service hier wirklich störend ist. Helfen Sie anderen Benutzern und bewerten Sie die Dateien "Svchost.exe". Woher weiß ich, welche Services ein einziger svchost-Prozess läuft? Hier sehen Sie die aktuellen Vorgänge auf der Befehlszeile.

Dazu gehören die svchost Prozesse. Auf der rechten Seite sehen Sie, welcher svchost-Prozess welche Services laufen hat. Vor allem, weil Sie die Gelegenheit haben, später die einzelnen Services abzuschalten. Suchen Sie den fehlerhaften Vorgang in der Auflistung, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Menüeintrag und wählen Sie "Zu Dienst(en) wechseln" aus dem Kontext-Menü.

Nun erhalten Sie die Services in der Auflistung, die von diesem Host-Prozess durchgeführt werden, gekennzeichnet. Schauen Sie sich die Einzelleistungen an, überlegen Sie, ob Sie den Service wirklich benötigen und prüfen Sie im Zweifelsfall, ob dieser Service sicher abgeschaltet werden kann. Verwenden Sie unsere Windows-Dienstliste, um zu prüfen, welche Services Sie abschalten können.

Wie funktioniert das Progamm svchost. exe? Zuallererst ist es von Bedeutung zu wissen, warum dieser Prozeß existiert und vor allem, warum so viele svchost Prozesse gleichzeitig ablaufen. Nur Exe-Dateien können unter Windows durchgeführt werden. Exakt diese Technologie wird auch von Diensten, Treibern und ähnlichen Systemkomponenten genutzt. Diese haben nun jedoch den Vorteil, dass sie nicht unmittelbar durchgeführt werden können.

Die svchost. exe setzt hier an. Diese Libraries werden vom System geladen und lauffähig gemacht. Es ist also ein Rechner für Services, die sonst nicht lauffähig wären. Aber nicht alle Anwendungen stehen in ausführbaren Dateien zur Auswahl. Dabei handelt es sich um so genannte "Dynamic Link Libraries", d.h. also dynamischen Programmierbibliotheken, die Funktionalitäten für andere Anwendungen bereitstellen.

Außerdem würde sich die Weiterentwicklung oder das Debugging solcher Anwendungen zu einem wahren Märtyrertum auswachsen. Indem wir den Bootvorgang verkürzen und verschiedene Services unter Windows deaktivieren, erhalten Sie zwei weitere Anweisungen zur Optimierung Ihres PCs. Die Schlüsselwörter für diesen Beitrag sind die Begriffe Computer Accelerate und Task Manager: Important processes, services and programs.

Mehr zum Thema