Trojaner Board

Das Trojanische Brett

Die Trojanische Tafel ist das größte und älteste deutsche Forum zum Thema PC-Sicherheit. Meint die Website Trojan Board ernst? Unglücklicherweise wurden dort viele träge Kompromißlösungen zugunsten der von Laie gewünschten "Bereinigung" von infizierten Computern und damit zu Lasten der Verlässlichkeit und Geborgenheit gemacht, so daß die Hinweise der Benutzer dort mit Bedacht zu geniessen sind. Besonders die "Behebung" von Fehlern mit dem Analysetool O.T.

L. ist fraglich, obwohl das Werkzeug sehr nützliche Auswertungen über den Systemzustand gibt.

Nun, im Moment scheinen es nur Bots zu sein, die Sie bitten, Analysetools von zweifelhaften Websites downzuloaden ("official trojanboard download partners with trustworthy green tick"). Schlußfolgerung: Die ganze Sache ist im Eimer, man kann kaum jemandem vertrauen. jo, selbst sehr gut, man sollte nur etwas über Computer wissen!

Ist das Board nicht mehr gesichert?

Norton Security wird getestet und blockiert meinen Zugang zum Trojanischen Forum. Sie sagen, es gibt Computer-Bedrohungen auf der Website. Die Trojanerplatine stellt logisch Werkzeuge zur Verfügung, um Schädlinge zu beseitigen. Am unteren Rand des Bildes sehen Sie, dass der Verdaechtige die Akte "spyhuntercleaner.exe" ist. Mit diesem Werkzeug wird so genannte Vogelscheuchen wie der Spionagejäger, der sich selbst als Anti-Malware ausgibt, beseitigt.

Hier steht, es ist auf der Rückseite von Spionjäger. Aha, und du überspringst den Reiniger.... Hier steht, dass es auf der Spyhunterseite ist. Es sagt kein einziges Mal.... Hier steht, dass es auf der Spyhunterseite ist. Unreife ist die Unfähigkeit, seinen Verstand ohne Anleitung eines anderen zu benutzen.

Entdeckt durch Unterschrift oder generisch? "Trojan.Gen" kann bereits eine außergewöhnlich compilierte exe sein.... Die heuristische Analyse ist schlichtweg ungenau und setzt sich mit dem oder den Webmastern auf dem Trojaner-Board in Verbindung. de und bittet ihn um eine Aufklärung. Sie werden die gleiche Erläuterung erhalten, aber dann haben Sie sie von Anfang an.

Dies ist eines der großen Hauptprobleme von AV-Software: Anbieter, die zum einen nicht halten können, was sie versprachen, erklären daher lieber alles Verdächtige als Schädliche, nur damit man sie nicht der Tatenlosigkeit beschuldigen kann oder nicht erkennen kann, dass die Sicherheitssoftware selbst zu einem großen Teil ein großes Hindernis ist.

Andererseits Anwender, die diese besondere Sicherheitssoftware nicht nutzen können, weil sie einfach nicht begreifen können oder wollen, was dort dargestellt wird. Natürlich können Sie das. "Lieber Mr. Weber, auf Ihrer Website befindet sich eine Anwendung, die mein zuverlässiges AV-Programm als ziemlich übel einordnet. Stimmt meine AV-Software?

"Was soll der Webseitenbetreiber zurückschreiben: "Meine Programme fressen kleine Babys und setzen ihren Vierbeiner in Brand, aber sonst ist es sicher"? Selbstverständlich wird die Herkunft der eigenen Programme, ob Trojaner-Board oder Trickinmycasin ewithsoftware.biz. information, für gesichert erklärt. Unreife ist die Unfähigkeit, seinen Verstand ohne Anleitung eines anderen zu benutzen.

Falls er an den Betreiber geschrieben hat und eine Erläuterung erhalten hat, die mit unserer übereinstimmt (und vor allem mit Ihrer technisch einwandfreien Erklärung!), ist es seine Sache, ob er ihm Glauben schenkt oder nicht. Es wird nicht die Website, sondern ausdrücklich der SpaHunterCleaner. exe kritisiert - zweifellos ein falsches Positiv, aber das wurde bereits erwähn.

Offensichtlich kennst du die Site nicht, sonst hättest du sie nicht als fraglich dargestellt, weil die meisten Menschen sie sehr gut kannten und gut verleumdet sind. Daß sie falsch sind, ist nicht wegen des Namens oder der beworbenen Werkzeuge, sondern nur, weil sie den Malware-Opfern sehr bedenkliche Säuberungen ihres infizierten Rechners empfehlen, deren Ergebnis allenfalls fraglich ist, aber nichts mit einem verantwortungsbewußten Vorgehen bei einer Infizierung zu tun hat ich weiß, was Sie tun, aber meine Kritik galt ihm mehr.

Ich weiß entweder, was ich tue oder welche Website ich gerade aufrufe, indem ich das Programm spioniere, oder ich tue es nicht.

Mehr zum Thema