Gratis Virenscanner

Kostenloser Virenscanner

Nach wie vor sind Virenscanner eines der wichtigsten Sicherheitstools, wenn es um den Schutz vor Angriffen aus dem Internet geht. Kostenlose Antivirenlösungen: Der beste kostenlose Virenscanner im Testfall Nach wie vor sind Virenscanner eines der bedeutendsten Sicherheitstools, wenn es um den Schutz vor Angriffen aus dem Netz geht. In Sachen Security denkt man bei vielen vor allem an Attacken aus dem Netz und die daraus resultierenden Restriktionen für Nutzer durch Computerviren oder trojanische Pferde. Sie sind kostenlos erhältlich und können aus dem Netz heruntergeladen werden.

Da der Zugriff auf das Netz nicht mehr auf den Windows-Desktop begrenzt ist, sondern auch alle Arten von Mobilgeräten umfasst, werden sie auch über das Netz attackiert. Die Sicherheits-Software von Awast ist in drei Varianten erhältlich. Im Regelfall sind diese Tools auch als kostenlose Version erhältlich. Zudem gibt es bei nahezu allen Herstellern kommerziell erhältliche Varianten ihrer Antiviren-Systeme.

Die Unterschiede zwischen den kostenfreien Antivirenprogrammen und den kostenpflichtigen Varianten liegen entweder in der Nutzungsdauer oder im Leistungsumfang der Programm. Die meisten der kostenfreien Varianten sind auf 30 Tage begrenzt oder haben einen reduzierten Anwendungsbereich. Auf der AVG-Webseite gibt es zwei Varianten des Antiviren-Tools Antivirus 2014: eine kostenlose Download-Version für Windows XP, Vista, 7 und 8 und eine weitere kostenpflichtige Variante für 39,95 EUR.

Die Unterschiede zwischen den beiden Varianten sind jedoch auf der Startseite nicht sichtbar. Zusätzlich zum Anti-Virus-Produkt stellt AVG auch einen fortschrittlichen Internet-Schutz namens AVG-Internetsicherheit 2014 bereit Für diese Testversion haben wir die kostenfreie AVG Anti-Virus 2014-Version gewählt. Dieser steht zum Herunterladen bereit. Das Laden und Installieren der Dateien ist in wenigen Augenblicken erledigt.

Auch eine Express- und Anwenderinstallation der Anwendung wird ermöglicht. Während der Einrichtung der Virenschutzsoftware wird eine AVG Nation-Symbolleiste, d. h. eine AVG-Suchmaschine, erstellt. Nachdem das Grundmodul eingestellt wurde, werden weitere Informationen aus dem Netz eingelesen. Die Einrichtung von AVG Anti-Virus ist einfach und rasch. Mit Virenscanner und anderen Funktionalitäten ist die Administration nachvollziehbar.

Die Startseite der Administrationsmaske stellt nun auch den Unterscheid zwischen der freien und der kostenpflichtigen Variante dar.

Mehr zum Thema