Microsoft Windows Network

Windows Netzwerk

Behebung von Problemen mit der Netzwerkverbindung unter Windows Falls Sie Schwierigkeiten bei der Anmeldung zu einem Netz haben und keine Internetverbindung aufbauen können, finden Sie hier einige Hinweise zur Fehlerbehebung unter Windows 7: Probieren Sie zuerst die folgenden Schritte aus, um Verbindungsabbrüche vollständig zu begrenzen oder zu lösen. Klicken Sie auf die Starttaste und anschließend auf Settings > Network and internet > WLAN, um dies zu überprüfen.

Klicken Sie dann auf Vorhandene Netze ansehen. Falls die angezeigte Auswahlliste das entsprechende Netz beinhaltet, markieren Sie es und klicken Sie dann auf Verbindbar. Klicken Sie auf die Taste Starten und dann auf die Option Settings > Network and Interacco > Airplane Mode und schalten Sie den Airplane Mode aus, falls er eingeschaltet ist.

Versuche dich stattdessen mit einem Mobilfunknetzwerk zu verbinden. Klicken Sie auf die Taste Starten, dann auf die Taste Settings > Network and Internets und vergewissern Sie sich, dass in der Einstellungsliste das Mobile Network auftritt. Damit wird eine neue Internetverbindung zu Ihrem Provider (ISP) zustandegebracht. Versuche, eine Internetverbindung auf deinem Computer wiederherzustellen.

Das File ist an dem bei der Aufforderung angegebenen Ort. Nähere Angaben zum Netzwerk-Bericht und seiner Auswertung entnehmen Sie bitte dem Bericht zur Behebung von drahtlosen Netzwerken bei WLAN-Problemen unter Windows 10. Tippen Sie im Eingabefeld auf der Task-Leiste Command Prompt, gedrückt halten Sie ( "oder rechtsklicken Sie auf") Command Prompt, und dann Run as Administrator > Yes auf.

Gib in der Abfrage der netsh wan Anzeige den Text walrepor. Tippen Sie im Eingabefeld auf der Task-Leiste Command Prompt, gedrückt halten Sie ( "oder rechtsklicken Sie auf") Command Prompt, und dann Run as administrator > Yes auf. Gib an der Befehlszeile den Text ppconfig ein. Es ist z.B. 192.168.1.1.1. An der Befehlszeile tippen Sie den Befehl peing und bestätigen Sie mit ENTER.

Gib beispielsweise den PIN-Code 192.168.1. 1 ein und drücke ENTER. Bei erfolgreichem Pingen und ähnlichen Ergebnissen wie oben, aber keine Internetverbindung von Ihrem Computer aus, kann es zu einem Fehler mit Ihrem Telefon oder mit Ihrem Internetanbieter kommen.

Öffne einen Internetbrowser und gib die IP-Adresse deines drahtlosen Routers ein (z.B. 192.168.1. 1 oder 172.16.0. 0 - suche nach der Standard-IP-Adresse in deiner Router-Dokumentation). Sie können diese Fehlerbehebung verwenden und dann einige Netzwerkkommandos auslösen, um bei Bedarf eine neue Verbindung herzustellen.

Tippen Sie im Eingabefeld auf der Task-Leiste auf Netzwerk-Fehlerbehebung, und aktivieren Sie dann Netzwerk-Fehler erkennen und beheben. Tippen Sie im Eingabefeld auf der Task-Leiste Command Prompt, gedrückt halten Sie ( "oder rechtsklicken Sie auf") Command Prompt, und dann Run as Administrator > Yes auf.

Starten Sie an der Befehlszeile die nachfolgenden Anweisungen in der angegebenen Reihenfolge und prüfen Sie dann, ob Ihr Anschlussproblem gelöst ist: Gib das Rücksetzen der Winsocke von netsh ein und drücke ENTER. Tippen Sie netsh int ip zurücksetzen und bestätigen Sie mit ENTER. Gib ifconfig /release ein und drücke ENTER.

Tippen Sie IP-Config /renew und klicken Sie auf Enter. Gib die Zeichenfolge ifconfig /flushdns ein und drücke Enter. Falls Sie sich mit dem vorhergehenden Fahrer verbinden konnten und kürzlich einen neuen Netzwerkadaptiertreiber installierten, oder wenn Sie ein Aktualisierungsprogramm für Windows installierten, das vielleicht einen aktualisierten Fahrer enthalten hat, können Sie zu dieser Version der Netzwerkadaptiertreiber zurückzukehren, um das Fehlerproblem zu lösen.

Tippen Sie im Eingabefeld auf der Task-Leiste Device Manager, und wähle dann Device Manager aus der Trefferliste. Im Geräte-Manager wähle Netzwerkkarte und dann den Netzwerkadapternamen. Gedrückthalten (oder Rechtsklick) des Netzwerkkartens, und dann Properties auswählen.

Klicken Sie unter Properties auf die Karteikarte Driver, dann auf Previous Driver und folgen Sie dann den Schritten. Ist die Taste grau hinterlegt, heißt das, dass es keinen Vorgänger gibt. Falls Sie nach der Rückgabe der vorhergehenden Fahrerversion zum Neustart angewiesen werden, klicken Sie auf die Option Restart > Aufforderung.

Falls Windows keinen neuen Fahrer für Ihren Netzwerkkartenadapter gefunden hat, besuchen Sie die Webseite des Herstellers des PCs und downloaden Sie von dort den neuesten Netzwerkkartentreiber. Falls Ihr Computer keine Internetverbindung aufbauen kann, müssen Sie einen Fahrer auf einen anderen Computer übertragen und ihn auf einem USB-Speicherstick abspeichern.

Anschließend können Sie den Fahrer auf Ihrem Computer per Hand aufspielen. Bei einem kürzlichen Upgrade auf Windows 10 ist es möglich, dass der aktuell installierte Fahrer für eine ältere Windowsversion erstellt wurde. Das kann auch passieren, wenn Sie Windows 10 zuletzt auf den neuesten Stand gebracht haben. In beiden FÃ?llen ist darauf zu achten, dass ein aktueller Fahrer verfÃ?gbar ist.

Tippen Sie im Eingabefeld auf der Task-Leiste Device Manager, und wähle dann Device Manager aus der Trefferliste. Im Geräte-Manager wähle Netzwerkadapter und dann den Netzwerkadapternamen. Bei gedrückter (oder rechter Maustaste) Taste den Netzwerkadapternamen eingeben und dann Fahreraktualisierung > Automatische Suche nach neuester Fahrersoftware auswählt.

Führen Sie die folgenden Arbeitsschritte aus, und klicken Sie dann auf Close. Nachdem Sie den aktualisierten Fahrer installiert haben, klicken Sie auf die Option Neustart > Ein/Aus > Neustart, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Falls Windows keinen neuen Fahrer für Ihren Netzwerkkartenadapter gefunden hat, besuchen Sie die Webseite des PC-Herstellers und downloaden Sie den neuesten Netzwerkkarten-Treiber von dort.

Falls Ihr Computer keine Internetverbindung aufbauen kann, müssen Sie einen Fahrer auf einen anderen Computer laden und ihn auf einem USB-Speicherstick abspeichern. Anschließend können Sie den Fahrer auf Ihrem Computer per Hand aufspielen. Falls Sie eine Programmdatei (.exe) heruntergeladen haben, führen Sie diese durch einen Doppelklick auf die entsprechende Funktion aus und führen Sie die Installation der entsprechenden Drucker durch.

Tippen Sie im Eingabefeld auf der Task-Leiste Device Manager, und wähle dann Device Manager aus der Trefferliste. Rechtsklicken Sie auf den Netzwerkkartenadapter (oder drücken Sie den Netzwerkadapter), und drücken Sie dann auf Update Driver > Check your compter for the latest driver software. Wähle Browse > Select the location of the driver files > OK.

Wähle Weiter > Folge den Anleitungen, um den Treiber zu installiern > Beenden. Nach dem Aktualisieren des Druckertreibers wähle auf Aufforderung hin die Option Starthilfe > Ein/Aus > Neustart. Unter Umständen kann es vorkommen, dass die Firewall-Software die Verbindungsherstellung behindert. Tippen Sie im Eingabefeld auf der Task-Leiste Command Prompt, gedrückt halten Sie ( "oder rechtsklicken Sie auf") Command Prompt, und dann Run as administrator > Yes auf.

Setzen Sie in der advfirewall von Netsh alle Profile auf off, tippen Sie und dann auf ENTER. Um alle installierten Firewall zu ermöglichen, tippen Sie den Status allprofile an der Aufforderung zur Eingabe des Netzes für Advfirewallsätze ein, und drücken Sie dann ENTER. Unter Umständen kann es vorkommen, dass Antiviren- oder Anti-Spam-Software Sie an der Verbindungsaufnahme hindert.

Falls Sie sich nicht ganz sicher sind, welche Antiviren- oder Antivirensoftwareprogramme auf Ihrem Computer auf Ihrem Computer vorhanden sind, wird Windows dies unter Umständen für Sie nachvollziehen. Tippen Sie in das Eingabefeld auf der Task-Leiste den Text Systeme und Sicherheiten, und klicken Sie dann auf Computerstatus prüfen und Fehler beheben. Wähle Security neben dem Abwärtspfeil.

Falls Windows die Virenschutzsoftware erkennt, wird sie unter Antivirus aufgelistet. In diesem Fall wird von Windows der neueste Fahrer für die Installation verwendet. Falls Ihr Computer keine Internetverbindung aufbauen kann, müssen Sie den Fahrer auf einen anderen Computer laden und auf einem USB-Stick abspeichern, damit Sie den Fahrer auf Ihrem Computer aufspielen können.

Tippen Sie im Eingabefeld auf der Task-Leiste Device Manager, und wähle dann Device Manager aus der Trefferliste. Im Geräte-Manager wähle Netzwerkkarte und dann den Netzwerkadapternamen. Rechtsklicken Sie auf den Netzwerkkartenadapter (oder drücken Sie den Netzwerkadapter), und aktivieren Sie dann Deinstallationsgerät > aktivieren Sie das Auswahlfeld Fahrersoftware für dieses Zielgerät entfernen > Deinstallation.

Nachdem Sie den Fahrer deinstalliert haben, klicken Sie auf den Menüpunkt Programm > Ein/Aus > Wiederanlauf. Nachdem der PC neugestartet wurde, wird von Windows der Fahrer für den Netzwerkkartenadapter gesucht und eingerichtet. Falls Windows nicht die automatische Installation eines Druckertreibers durchführt, sollten Sie den Sicherungstreiber ausprobieren, den Sie vor dem Deinstallieren gesichert haben.

Dieses Feature kann bei Verbindungsabbrüchen hilfreich sein, die nach einem Update von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 auftreten können. Es kann auch Fehler beheben, wenn Sie eine Internetverbindung aufbauen können, aber nicht auf freigegebene Netzlaufwerke. Zur Verwendung des Befehls network reset muss auf Ihrem Computer Windows 10, Version 1607 oder neuer, installiert sein.

Um zu erfahren, welche Windows 10-Version gerade auf Ihrem Laufwerk läuft, klicken Sie auf die Taste Starten, und klicken Sie dann auf Settings > System > About. Klicken Sie auf die Startschaltfläche und dann auf Settings > Network and Interacco > Statistics > Reset Network.

Klicken Sie auf dem Fenster Network Reset auf Reset Now > Yes, um diese Vorgehensweise zu überprüfen. Aufruf von Settings > Network and Internets > WLAN . Klicken Sie auf dem WLAN-Bildschirm auf Bekanntes Netz bearbeiten > Netzverbindung zu ändern > Properties.

Klicken Sie unter Netzprofil auf Private. Löschen Sie am rechten Rand des Bildschirms nach innen, klicken Sie auf Settings und dann auf das Netzwerk-Symbol. Löschen Sie am rechten Rand des Bildschirms nach innen, klicken Sie auf Settings und dann auf das Netzwerk-Symbol. Sie müssen in diesem Falle den Verbindungsaufbau selbst vornehmen. Löschen Sie den rechten Rand des Bildschirms nach Innen, und klicken Sie dann auf Settings.

Klicken Sie auf das Symbol Network und dann auf Hidden Network. Gib den Namen des Netzwerkes ein und wähle Weiter. Gib das Passwort ein und wähle Weiter. Führen Sie bei Bedarf die folgenden Schritte aus, um eine entsprechende Internetverbindung aufzubauen. Es wird der Netzwerkliste zugefügt und steht für die Verbindungsherstellung zur Verfügung, wenn sich der Rechner im Netzwerkbereich aufhält.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Netzwerkverbindung herzustellen: Öffne die Option Connect to a network, indem du das Netzwerk-Icon im Benachrichtigungsbereich auswählst. Markieren Sie Unnamed network, Connect, und spezifizieren Sie dann die Netzinformationen. In Zukunft wird es möglich sein, eine Internetverbindung aufzubauen, wenn sich der Rechner im Netzwerkbereich des Unternehmens aufhält.

Mit Windows können Sie das Problem lösen. Wähle die Starttaste, gib Netzwerkprobleme ein und wähle dann Identifiziere und repariere Netzwerkprobleme ein. Zur Ausführung dieser Netzwerkkommandos in einer Eingabeaufforderung: Aktivieren Sie die Starttaste, tippen Sie CMS, rechtsklicken Sie auf die Befehlszeile in der Auswahlliste, aktivieren Sie Als Admin laufen, und drücken Sie dann Ja.

Starten Sie an der Befehlszeile die nachfolgenden Anweisungen in der angegebenen Reihenfolge und prüfen Sie dann, ob Ihr Anschlussproblem gelöst ist: Gib das Rücksetzen der Winsocke von Netsh ein und drücke ENTER. Tippen Sie netsh int ip zurücksetzen und bestätigen Sie mit ENTER. Gib ifconfig /release ein und drücke ENTER.

Tippen Sie ifconfig /renew und bestätigen Sie mit ENTER. Gib ifconfig /flushdns ein und drücke ENTER. Damit wird eine neue Internetverbindung zu Ihrem Internet Service Provider (ISP) zustandegebracht. Probieren Sie auf Ihrem Computer eine erneute Verbindungsaufnahme aus. Aktivieren Sie die Starttaste, tippen Sie CMS, rechtsklicken Sie auf die Befehlszeile in der Auswahlliste, aktivieren Sie Als Admin laufen, und bestätigen Sie dann mit Ja.

Gib an der Befehlszeile den Text ppconfig ein. Es ist z.B. 192.168.1.1.1. An der Befehlszeile tippen Sie den Befehl peing und bestätigen Sie mit ENTER. Gib z. B. den PIN-Code 192.168.1. 1 ein und drücke ENTER. Bei erfolgreichem Pingen und ähnlichen Ergebnissen wie oben, aber keine Internetverbindung von Ihrem Computer aus, kann es zu einem Fehler mit Ihrem Telefon oder mit Ihrem Internetanbieter kommen.

Falls Sie nach wie vor Schwierigkeiten bei der Verbindung mit Ihrem Netzwerk haben, kann das bei Ihrem Netzwerkkartenadapter der Fall sein. Klicken Sie auf die Drucktaste Starten, tippen Sie Troubleshooter und anschließend auf Troubleshooter aus der Auswahlliste. Klicken Sie auf Alle ansehen > Netzwerkkarte. Prüfen Sie, ob ein aktueller Fahrer vorhanden ist.

Markieren Sie die Drucktaste Starten, tippen Sie Device Manager und dann Device Manager aus der Auswahlliste. Markieren Sie im Geräte-Manager die Option Netzwerkkarten, rechtsklicken Sie auf den Kartenadapter und dann auf Properties. Wechseln Sie auf die Karteikarte Driver und dann auf Update Driver.

Aktivieren Sie Automatische Suche nach vorhandener Fahrersoftware. Falls Windows keinen neuen Fahrer für Ihren Netzwerkkartenadapter gefunden hat, besuchen Sie die Webseite des Herstellers des PCs und downloaden Sie von dort den neuesten Netzwerkkartentreiber. Falls Ihr Computer keine Internetverbindung aufbauen kann, müssen Sie den Fahrer auf einen anderen Computer downloaden und auf einem USB-Stick abspeichern, damit Sie den Fahrer auf Ihrem Computer aufspielen können.

Nachfolgend finden Sie einige Punkte, die Sie auf Ihrem Routern prüfen können, wenn Sie zu Haus sind und keine Verbindungen haben. Sie müssen in diesem Falle die MAC-Adresse Ihres PCs in die Zugangsliste Ihres Routers aufnehmen, bevor Sie sich verbinden können. Aktivieren Sie die Starttaste, tippen Sie CMS, rechtsklicken Sie auf die Befehlszeile in der Auswahlliste, aktivieren Sie Als Admin laufen, und drücken Sie dann Ja.

Gib an der Befehlszeile den Befehl ifconfig /all ein. Probieren Sie auf Ihrem Computer aus, sich noch einmal mit dem drahtlosen Netzwerk zu verbinden. Rufen Sie auf einem Notebook das Windows Mobility Center auf, indem Sie auf die Schaltfläche Starten klicken, und wählen Sie dann Control Panel > Mobile PC> Windows Mobility Center. Beim Einschalten von W-LAN sollte die Taste Switch off eingeblendet werden.

Sie müssen in diesem Falle von Hand eine Internetverbindung aufbauen. und dann Control Panel aussuchen. Gib drahtloses Kabel in das Eingabefeld ein, und wähle dann drahtlose Netzwerke managen. Klicken Sie auf Add und dann auf Create a network profile manually. Gib die Netzwerkdaten ein. Um eine automatische Verbindungsherstellung unter Windows zu ermöglichen, wenn sich das Netz in einem Bereich des Netzwerks bewegt, markieren Sie das Auswahlfeld Diese Verbindungsautomatik einrichten.

Markieren Sie das Kontrollkästchen Connect, auch wenn das Netz keinen Identifier sendet, markieren Sie Weiter, dann Close. Es wird der Netzwerkliste zugefügt und steht für die Verbindungsherstellung zur Verfügung, wenn sich der Rechner im Netzwerkbereich aufhält. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Netzwerkverbindung herzustellen:

Öffne die Option Connect to a network, indem du das Netzwerksymbol im Benachrichtigungsbereich auswählst. Markieren Sie Unnamed network, Connect, und spezifizieren Sie dann die Netzinformationen. In Zukunft wird es möglich sein, eine Internetverbindung herzustellen, wenn sich der Rechner im Netzwerkbereich des Unternehmens aufhält. Mit Windows können Sie das Problem lösen.

Zur Ausführung dieser Netzwerkkommandos in einer Eingabeaufforderung: . Gib die Zeichenfolge CCD in das Eingabefeld ein, klicke mit der rechten Maustaste auf CCD in der Auswahlliste, wähle Run as administration, und wähle dann Yes. Starten Sie an der Befehlszeile die nachfolgenden Anweisungen in der angegebenen Reihenfolge und prüfen Sie dann, ob Ihr Anschlussproblem gelöst ist:

Gib das Rücksetzen der Winsocke ein und drücke ENTER. Tippen Sie netsh int ip zurücksetzen und bestätigen Sie mit ENTER. Gib ifconfig /release ein und drücke ENTER. Tippen Sie ifconfig /renew und bestätigen Sie mit ENTER. Gib ifconfig /flushdns ein und drücke ENTER.

Damit wird eine neue Internetverbindung zu Ihrem Internet Service Provider (ISP) zustandegebracht. Probieren Sie auf Ihrem Computer eine erneute Verbindungsaufnahme aus. Gib die Zeichenfolge CCD in das Eingabefeld ein, klicke mit der rechten Maustaste auf CCD in der Auswahlliste, wähle Run as administration, und wähle dann Yes. Gib an der Befehlszeile den Text ppconfig ein.

Es ist z.B. 192.168.1.1.1. An der Befehlszeile tippen Sie den Befehl peing und bestätigen Sie mit ENTER. Gib z. B. den PIN-Code 192.168.1. 1 ein und drücke ENTER. Bei erfolgreichem Pingen und ähnlichen Ergebnissen wie oben, aber keine Internetverbindung von Ihrem Computer aus, kann es zu einem Fehler mit Ihrem Telefon oder mit Ihrem Internetanbieter kommen.

Falls Sie nach wie vor Schwierigkeiten bei der Verbindungsherstellung mit Ihrem Netzwerk haben, kann das bei Ihrem Netzwerkkartenadapter der Fall sein. Falls Windows keinen neuen Fahrer für Ihren Netzwerkkartenadapter gefunden hat, besuchen Sie die Webseite des Herstellers des PCs und downloaden Sie von dort den neuesten Netzwerkkartentreiber. Falls Ihr Computer keine Internetverbindung aufbauen kann, müssen Sie den Fahrer auf einen anderen Computer downloaden und auf einem USB-Stick abspeichern, damit Sie den Fahrer auf Ihrem Computer aufspielen können.

Nachfolgend finden Sie einige Punkte, die Sie auf Ihrem Routern prüfen können, wenn Sie zu Haus sind und keine Verbindungen haben. Wenn Sie sich mit dem Computer verbinden möchten, müssen Sie die MAC-Adresse Ihres PCs zur Zugangsliste Ihres Routers hinzufügen, bevor Sie eine neue Route erstellen können. Output, tippen Sie cmd in das Eingabefeld, rechtsklicken Sie auf cmd in der Auswahlliste, markieren Sie Run as admin, und dann Yes.

Gib an der Befehlszeile den Befehl ifconfig /all ein. Probieren Sie auf Ihrem Computer aus, sich noch einmal mit dem drahtlosen Netzwerk zu verbinden.

Mehr zum Thema