My Kaspersky Android

Mein Kaspersky Android

Aufrufe und Nachrichten*; Einfache Verwaltung über das Internet mit My Kaspersky; Verwaltung über Android Wear Geräte.

Das Android Kindersicherheitsschloss für das Samsung Tablet mit meinem Kaspersky

Sie wollen und sollten ihre Kleinen vor den Risiken im Netz und der Benutzung von Smartphones und Tablets aufhalten. Das Verbot des Zugangs zum Netz und zu den Mobilgeräten ist längst keine Problemlösung mehr, da diese Aspekte zu einem festen Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden sind. Mit dem Samsung Tabellensystem ist die Benutzung einer Android-Kindersicherung eine gute, erschwingliche und unkomplizierte Möglichkeit, die Aktivität von Kindern im Netz und auch die Lebensdauer des Geräts zu steuern.

Für Android gibt es einige Werkzeuge oder Anwendungen, die Kindersicherungen für Android anbieten, z.B. My Kaspersky zusammen mit der Kaspersky Safe Kids App, die wir hier kurz vorstellen werden. Mein Kaspersky ist ein kostenloses Kaspersky-Benutzerkonto, mit dem Sie Ihre Endgeräte und Nutzungsrechte auf dem Computer steuern sowie die Tätigkeiten Ihres Babys im Netz verfolgen können.

Kaspersky Safe Kids ist in einer kostenlosen Testversion erhältlich, die die Nutzung des Programms und der Geräte durch das Kind kontrolliert, sowie in einer Premium-Version mit Merkmalen wie dem Standort des Babys, der Faecbook-Aktivität und SMS. Zur Einrichtung von Android Parental Control erstellen Sie zunächst ein Mein Kaspersky-Konto.

Ausführliche Anweisungen dazu findest du im Kaspersky-Blog. Sie können die Kaspersky Safe Kids Anwendung auch auf jedem beliebigen Endgerät mit der Android Parental Control Software aufstellen. Sie können während der Installierung der Anwendung ein eigenes My Kaspersky-Konto anlegen oder ein bestehendes zuweisen. Melden Sie sich nach der Deinstallation in Ihrem My Kaspersky-Konto an, wo Sie die Laufwerke und Benutzerprofile Ihrer untergeordneten Benutzer bearbeiten können.

In dem Menü Devices findest du das Laufwerk deines Kinds und die darauf installierten Kaspersky-Anwendungen, in diesem Falle solltest du die Kaspersky Safekids für Android mitlesen. Sie nehmen die Einstellung für die Android Parental Control im Menüeintrag Children vor, wo Sie das Kinderprofil Ihres Babys erstmals eingerichtet haben. Je nach Alter kann Kaspersky Ihrem Kleinkind den Zugang zu unangemessenen Inhalten verweigern, die Nutzungszeit des Geräts angeben, z.B. nach einem Tagesplan, und das Laufwerk bei Überschreitung der Laufzeit sperren - falls Ihr Kleinkind die angegebenen Zeiträume nicht einhält - oder eine Warnmeldung nur für vernünftige Kleinkinder ausgeben, damit das Kleinkind mitbekommt, dass es Zeit ist, die Session auf dem Gera et zu unterbrechen.

Dabei ist jedoch zu beachten, dass Kindersicherheitseinrichtungen immer im besten Interesse des Minderjährigen und zu dessen eigenem Schutze verwendet werden sollten.

Mehr zum Thema