Svchost Cpu Windows 7

Swchost CPU Windows 7

Das gleiche Problem hatte ich mit dem Windows Update. Hier habe ich 2 Win7 Pro PCs, der eine hat 4 CPU-Kerne, der andere 2, bei den 4 ist die Last immer 25%, beim Dualcore 50%. Problem mit hoher CPU-Auslastung von svchost. exe Schon seit einer ganzen Weile suche ich nach einer Antwort, viele haben ein vergleichbares aber nicht dasselbe. Wenn ich meine Verbindung zum Netzwerk lösche, geht der Prozess "svchost.

exe" auf 99% CPU-Last. Aber es hat nichts mit dem Netzwerk zu tun, denn wenn ich das Netzwerk aus dem Netzwerk herausnehme, ist alles in Ordnung und es kann nicht die Netzkarte sein, denn es spielt keine Rolle, ob die Netzverbindung über die WLAN-Karte oder über die Lan-Karte hergestellt wird.

Es wurde bereits ein Upgrade von Microsoft durchgeführt, das das Programm soll das Fehler beheben. Durch eine System-Wiederherstellung habe ich das aufgetretene System wiederhergestellt und jetzt funktioniert es plötzlich nicht mehr mit der Wiederherstellungssoftware.

svchost. exe führt zu hoher CPU-Auslastung unter Windows 7

Mehr als ein GB ist zwar belegt, aber es gibt viel Netzwerkverkehr und I/Os auf dem svchost.exe Prozess, anstatt fast 100% CPU-Auslastung auf einem ganzen Prozess. Ich habe hier das Gefühl, dass die Windows-Updates manchmal als fehlerhaft gekennzeichnet sind. Das scheint ein allgemeines Problem mit einem Windows 7 mit Servicepack 1 zu sein, da ich diese Feststellung immer wieder auf verschiedenen Rechnern hatte.

Es gibt mehrere Gründe für dieses Problem: Für Windows 7 SP1 sind zahlreiche Aktualisierungen erforderlich. Jeder, der 2017 noch ein völlig neues Windows 7 installieren will, kann nun mit mehr als 220 Aktualisierungen gerechnet werden. Sie benötigen für die Umsetzung viel Zeit, eine gute Internetverbindung und genügend Zeit.

Das Update erfolgt in wenigen Gigabyte und dauert einen Tag mit den vielen Reboots und den zahllosen Aktualisierungen dazwischen. Außerdem können Sie ein Admin-Konto ohne Kennwort für die gesamte Laufzeit des Setups einrichten, das mit einem Link zu Windows Update auf dem Schreibtisch angemeldet wird.

Dieser kann dann nach jedem Restart immer wieder durchgeführt werden und dann im sich öffnenden Browserfenster auf "Nach Aktualisierungen suchen" geklickt werden.

Mehr zum Thema