Virenschutz Norton

Virusschutz Norton

Und wo ist der Virenschutz???? Bei Norton!

AntiVirus handelt es sich um ein von der Symantec Corporation entwickeltes Virenschutzprogramm.

Bei Norton! AntiVirus handelt es sich um ein von der Symantec Corporation entwickeltes Virenschutzprogramm. Die gesamte Symantec-Software, deren Bezeichnung den Namen Norton enthält, ist zunächst für den Privatanwender bestimmt. Wie kann Norton !AntiVirus arbeiten? Sie können Norton !AntiVirus entweder individuell oder im Norton Internet Security-Paket erwerben. Die einzige Produktversion, Norton Antivirus 2009, blockt eine breite Palette von Computerviren, Abwehrprogrammen und anderen Sicherheitsbedrohungen und überprüft E-Mail-Anhänge und Instant Messaging.

Selbst wenn Ihr Computer angesteckt ist, können Sie Norton ØVirus weiterhin verwenden: Es entdeckt die meisten bestehenden Bedrohungen während der Infektion und kann sie partiell löschen. Außerdem wird regelmäßig nach Aktualisierungen gesucht, so dass die Virusdefinitionen immer auf dem neuesten Stand sind. Damit können Sie ganz einfach das Netz benutzen und Programme herunterladen - ohne Angst vor Schäden an Ihrem Computer: Der Virenschutz arbeitet konstant im Untergrund.

Neben Aktualisierungen werden von der Anwendung auch immer wieder neue Funktionen des Produkts heruntergeladen. Zusätzlich zu Norton !AntiVirus gibt es bei Symantec weitere hilfreiche Programme. Bei Norton Personal Firewall steuern Sie, welche Informationen auf Ihrem Rechner ein- und ausgelesen werden. Häcker und Datenräuber werden ferngehalten und Sie agieren fast unbemerkt im Intranet. Mithilfe von Norton AntiSpam wird Abhilfe geschaffen.

Mithilfe von Norton systematisch und zuverlässig wird sichergestellt, dass Ihr Computer nach einem Systemfehler wie z.B. einem Systemfehler rasch einsatzbereit ist. Damit können Sie defekte Daten wiederherstellen, Parameter wiederherstellen und das ganze Gerät aufladen.

Norton-Sicherheit: Symantec bekräftigt das Ende von Norton Antivirus

Die deutsche Niederlassung von Symantec hat zugesagt, dass Norton Anti-Virus bald nicht mehr als eigenständiges Produkt erhältlich sein wird. Erstens hatte Heise On-line über die Beendigung der Anti-Viren-Software informiert. Jeder, der die Nutzungsrechte an der Nutzungsrechte an der Software hat, kann jedoch die Nutzungsrechte für das einzelne Produkt im Internet erweitern und weiterverwenden. Aber die Kernaussage lautet: Antivirenschutz reicht nicht mehr aus.

Mithilfe von Norton Antivirus wird die Firewall von Symantec in der Regel vollautomatisch eingerichtet, kann dann aber wieder deaktiviert werden. "Symantec kombiniert nun die besten seiner neun Kernangebote in Norton Security in einer einzelnen Abonnementlösung", gab das Düsseldorfer Softwareunternehmen am 21. Oktober 2014 bekannt. Dies kündigte mittelbar das Ende von Norton Antivirus als ein einziges Produkt an.

Der Vizepräsident Brian Dye sagte dem Wall Street Journal im April 2014, dass die bekannte Virenschutzlösung Norton Antivirus von Symantec seit einiger Zeit nicht mehr im Geschäft ist. Die Firma Norton Antivirus erwirtschaftet rund 40 Prozentpunkte des Umsatzes des Unternehmens. Mit der Bekanntmachung von Norton Security antwortet Symantec nun mit einer Sicherheitsgewähr.

Gemäß dem Virenschutzversprechen erhalten Benutzer ihr Preisgeld zurück, wenn Norton Security einen Virenscanner nicht von einem Computer oder Computer entfernt, und selbst ein Experte von Norton kann nicht mithelfen.

Mehr zum Thema