Wie Vermehren sich Viren im Körper

Die Vermehrung von Viren im Körper

So können Viren beispielsweise Zellen in unserem Körper zerstören, wenn sie sich vermehren. Der Virus gelangt über Blut oder Körperflüssigkeiten in den Körper. Inwiefern dringen Viren in unseren Körper ein und wie manifestieren sie sich? Was unternimmt der Körper, um auf den Verlust von T-Helferzellen zu reagieren? Reproduktionszyklus des HIV-Virus - Was bedeutet eigentlich Retrovirus?

Abwehrsystem: Viele Viren verbergen sich gut

Doch nicht alle Viren machen es dem lmmunsystem so leicht wie Schnupfen. Diese sind sehr gering, können sich rasch vermehren und verbergen sich oft so gut, dass sie vom Körper nicht mehr erkannt werden können: Wir sprechen von Viren. Häufig kann das lmmunsystem dem gegnerischen Angriff entgegenwirken, aber nicht immer erfolgreich.

Manche Viren verstecken sich so gut, dass sie vom Abwehrsystem nicht mehr entdeckt werden. Das beste Beispiel dafür ist das Herpes simplex-Virus, das zu schmerzhaften Herpesblasen und Verstecken in Nervenendigungen führen kann. Zudem vermehren sich Viren oft äußerst rasch. Dadurch kommt es zu schnelleren Änderungen im Genom und damit zu Adaptionen und Viren.

Gewöhnlich kann das Abwehrsystem mit kleineren Viruserkrankungen wie einer Erkältung oder einer grippeähnlichen Infektion allein zurechtkommen. Mit anderen Erkrankungen, die zu einer Komplikation führen können, kann das Abwehrsystem mit Hilfe von Impfstoffen sensibilisiert werden. Darüber hinaus können Virostatika bei schwerwiegenden Virusinfektionen wie Hepatitis C oder HIV die Proliferation von Krankheitserregern verlangsamen und so das Abwehrsystem in seiner Tätigkeit stärken.

Dabei ist zu beachten, dass die bakteriellen Killer, die so genannten antibiotischen Mittel, nicht gegen Viren sind. Verglichen mit Viren und Keimen sind sie kleiner und leichter. Viren sind auf lebendige Körperzellen zur Fortpflanzung und zur Produktion neuer Virenpartikel angewiesen. Dabei werden sie von ihnen genutzt. Sind Sie an den neuesten Gesundheitsnachrichten interessiert?

Virusinfektionen und Menschen - Online biologisch erlernen

Die Viren können zu gefährlichen Erkrankungen führen. Die Übertragungswege sind abhängig von der Virusart. Durch Schmierinfektionen oder Tröpfcheninfektionen können viele Viren infiziert werden. Doch nicht jedes einzelne Erreger verursacht beim Menschen unmittelbar eine Erkrankung. Unsere Immunabwehr wirkt ständig gegen Erreger, die in unseren Körper gelangen. Dabei entstehen Spezialantikörper, die an die Oberflächenstruktur der Viren gebunden sind, so dass sie nicht in die Zelle vordringen.

Hier erfährst du mehr über andere Viruserkrankungen und andere Verteidigungsmechanismen.

Mehr zum Thema