Was machen Viren am Handy

Wie wirken Viren auf Handys?

Welche Wirkung hat solche Malware und wie bekommt man sie? So sollte man mit "Virenwarnungen" verfahren. oder iPad-Nutzer weniger über unerwünschte Viren beunruhigen. eine Handynummer raus - Handys schneller machen: Der Gedanke an eine echte Antivirenanwendung kann nicht schaden.

Virusinfektionen - Unterschätze die Gefahren nicht

Aber auch auf dem Handy sollte man die bevorstehende Gefährdung durch Viren nicht unterbewerten. Handyviren können sich in Ermangelung von Sicherheitsvorkehrungen sowie im Web auf dem Handy ausbreiten. Mit zunehmender Zahl von Anwendungen und anderen Sachen, die Sie auf Ihr Handy herunterladen, wächst auch das Risiko, Viren, trojanische Pferde und andere Malware aus dem Netzwerk zu fangen.

Für die erfolgreiche Abwehr von Würmern, Viren und Trojanern ist es erforderlich, eine wirksame Sicherheitssoftware auf dem Endgerät zu installier. Sie können wie auf einem Computer einen Viren-Scanner auf Ihrem Handy einrichten, der Malware aufspürt, den Zugang blockiert und dann entfernt. Zu Ihrer eigenen Absicherung kann auch eine Brandmauer eingebaut werden, die wie eine Personal Firewallsoftware den unbefugten Zugang zum Handy von außerhalb absichert.

Handy-Viren: Wie groß ist die Gefährdung für das Handy zur Zeit?

Welche Gefährlichkeit haben Handyviren wirklich?

Welche Gefährlichkeit haben Handyviren wirklich? Ist die Schadsoftware für Mobiltelefone ein aufgeblasenes Problem? Die F-Secure Corp. hat sich in einem hochmodernen Bürohaus etabliert - einem Softwarehersteller, der schon seit längerem Sicherheits-Software für den PC produziert als Windows als Betriebsystem. Seit 15 Jahren erforschen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des firmeneigenen Virenlabors Angriffe auf Mobiltelefone.

Chef-Virusanalyst Mikko Hyppönnen fragt unser Best-Cast Spezial und antwortet auf die Frage, warum das Betriebssystem Windows Phone sicher ist, vor was man heute wirklich Angst haben sollte und wann wir alle Sicherheits-Software auf dem Handy wie auf dem Windows-PC zu Hause haben. Ist es wirklich ein Anlass zur Sorge, wenn Sie Ihr Handy benutzen?

F-Secure: Seit Jahren gelten Smart-phones als verhältnismäßig unbedenklich, wenn es um Schadsoftware geht. Aber es gab schon immer Probleme mit Datenverlusten oder Phishing-Angriffen. In der Praxis hat sich jedoch mittlerweile Schadsoftware für androide Mobiltelefone etabliert. Bin ich mir also ganz gewiss, ob ich nun iPhone oder Windows Mobile verwende?

Praktisch müssen Sie sich keine Gedanken über Viren & Co. für iPhones, iPads und Windows Phones machen. In der Tat ist Windows Mobile die derzeit sichersten Smartphone-Plattform auf dem Markt, was überraschend ist - weil es auf Ihrem Rechner völlig anders aussieht. Waren Microsoft und Apple besser als Googles?

Aus diesem Grund erhält Windows auch so viel Beachtung auf dem Computer - denn das ist das Hauptziel. Also gehen Sie in den Google Play Shop, suchen Sie nach einem bestimmten Game und finden Sie leider nicht die Original-App, sondern eine Datei, die jemand anderes ausprobiert hat.

Kann das nicht auch mit iPhone oder Windows Phone geschehen oder prüfen Apple und Microsoft die Anwendungen in ihren Läden mehr? Zuerst einmal sind iPhone und Windows Phone für Angriffe schlichtweg nicht so abwechslungsreich. Ja, und ja, sind eine bessere Arbeit bei der Kontrolle der vorgelegten Anwendungen für schädlichen Quellcode.

Googles Wunsch ist es, dass Android stärker geöffnet ist als seine Mitbewerber. Werden Android-Nutzer sicher, wenn sie nur den Play Shop nutzen? Ja, es ist definitiv sicher, nur Produkte aus dem Google Play Shop herunterzuladen. Doch auch im Play-Shop gibt es infizierte Anwendungen.

Dann gibt es noch ein weiteres Problem: Richtige Anwendungen, die keine Schadsoftware beinhalten, aber dennoch den Benutzer zu bestehlen suchen - zum Beispiel, um den Ort zu bestimmen, zu transferieren und zu sichern, obwohl dies nicht notwendig wäre. Inwiefern funktionieren Handy-Viren in der Realität? Nicht einmal ein Programm, das wir als Virus klassifizieren würden.

Anwendungen, die versucht, Gelder zu klauen, sind nicht so verbreitet - und ja, sie tun dies normalerweise durch den Versenden von Premium-SMS. Ein so großes Thema, dass sich jeder Smartphone-Benutzer darum kümmern sollte? Eindeutig ist es ein Irrtum, einen Windows-Computer ohne Sicherheit, ohne Viren-Scanner im Netz zu benutzen.

Momentan benutzen die Menschen keinen Viren-Scanner auf ihren Mobiltelefonen. Eine virale Katastrophe, die eigentlich die Massen trifft, hat es noch nicht gegeben. In der Vergangenheit hatten Sie keinen Viren-Scanner auf Ihrem Windows-PC. Die meisten Menschen verwenden derzeit keine Sicherheits-Software auf ihren Mobiltelefonen. Das wird sich jedoch nach einer Virenkatastrophe, die alle Menschen trifft, verändern.

Doch die meisten Nutzer werden in den nächsten Jahren keinen herkömmlichen Viren-Scanner auf ihrem Handy haben, sondern eine Kombination aus einem sicheren VPN, das die Privatsphäre sichert, Tracking unterbindet und schädliche Websites und Anwendungen blockieren könnte. Werfen Sie einen kurzen Einblick in die Kristallkugel: Wann wird es Zeit, ein Handy ohne Sicherheits-Software nicht mehr zu benutzen?

Aber vielleicht passiert es erst in ein paar Jahren - wir werden ja mal nachsehen. Da Sie vom Vertrieb von Sicherheits-Software leben und in absehbarer Zeit wahrscheinlich auch vom Vertrieb solcher Produkte für den Mobilfunk - ist es gut für Sie, dass es all diese Sicherheitslücken gibt? Meinen Sie, dass das mit F-Secure mehr Aufmerksamkeit auf potenzielle Schwierigkeiten lenken würde, als tatsächlich notwendig ist?

Wir tun dies sehr verantwortungsbewusst und erläutern den Menschen, wie die Lage in der heutigen Zeit ist. Ich wünschte, der Tag, an dem wir so gute Arbeit geleistet haben, dass dieses Phänomen gelöst ist. Denn wenn es keine Schädlinge oder Online-Angriffe gibt, kann ich das tun, was ich am besten kann: Computerspiele entwerfen.

Dies wird nicht geschehen, solange es noch schlechte Menschen auf der Erde gibt, und ich glaube, das wird auch nicht geschehen.

Mehr zum Thema