Avira für Windows 8.1

Die Avira für Windows 8.1

Antiviren- & Sicherheitssoftware für Microsoft Windows 8.1 mit Windows günstiger erwerben Computermäuse, Keyboards, Scanner, W. Avira International Security Suite 2017 - 1 Geräte (PC/Android)Antivirus, PC-Sicherheitssoftware. Bietet eine ruhige und platzsparende Verpflegung am Arbeitsplatz, im Office & Co. - Mit Avira Online essentials managen Sie den Datenschutz Ihres PC über das Netz von Avira.

Den Sicherheitszustand des PC, auf dem Sie Avira installieren, können Sie zu jeder Zeit und an jedem Ort nachvollziehen.

Mit dem Avira Systemgeschwindigkeitstool: Optimierung der PC-Leistung durch Entfernen unbenutzter Daten - Web-Schutz: vor webbasierten Computerviren und Schadprogrammen geschützt - Firewall-Option zur Steuerung der Windows-Firewall. Netzwerkschutz Überprüft aktiv den Datenverkehr auf allen Anschlüssen Ihres Computers, um Gefahren abzuwehren. AVIRA EDITION 2018. Mit der Avira Antivirus Pro for Android 2018 bieten wir Ihnen zusätzlichen Rundumschutz für Ihr Android Smartphone oder Tablet - gegen Schädlinge und andere Gefahren.

Mehr als 500 Mio. Endgeräte schützen Avira auf der ganzen Welt auf sichere und zuverlässige Weise vor Computerviren, Phishing und gefährlichen Websites. Getrieben von der Vorstellung eines unbeschwerten Online-Lebens bieten wir seit über dreißig Jahren hochwertige Antiviren-Technologie.

Protection für Windows 8.1: 24 Sicherheitspakete getestet

Obwohl Windows 8.1 als die sichere Version von Windows angesehen wird, darf eine gute Internet-Sicherheitssoftware auf dem Rechner nicht fehlen. 2. Die Folge: Viele Wachen sind oben, das freie Gut und Windows benötigt mehr Sicherheit. Natürlich besteht die spezielle Aufmerksamkeit aller Anwender in der schützenden Wirkung der Einzelprodukte. Die 5 Programme von Biddefender, F-Secure, Kaspersky Lab, Symantec und auch der kostenfreie Virenschutz von Pandas haben dies jedoch zu 100 % geschafft.

Avira, Comodo, G Data, Trend Micro, Avira, AVASTA und Kontrollpunkt liegen bei 99 Prozent. Dies entspricht einem Anteil von 50 % der getesteten Waren. Auch das funktioniert bei 18 Artikeln zu 100 Prozent. Lediglich die beiden Programme AVG, Avantgarde, Kontrollpunkt und AVG haben Schwierigkeiten mit dieser Aufgabenstellung und können nur 98 oder 99% feststellen.

Ein systemeigener Windows Defender vervollständigt die beiden Prüfungen mit nur 70 und 80 prozentiger Aufdeckung. Dies reicht für einen optimalen Rundumschutz nicht aus. "Häufig hört man von Benutzern, dass Schutzsoftware ihr Windows 8.1-System im täglichen Gebrauch verlangsamt. Deshalb testete das Team, wie sehr sich die Suites auf ein Gerät hinsichtlich der Leistungsreduzierung auswirkten.

Die Systemmonitore von Avira, Kaspersky Lab, Bite Defender und King'soft erhielten die Höchstnote 6, da sie das Gerät fast nicht geladen haben. Zu diesem Zeitpunkt erhalten die freien Suites von AVG, Advast und Pandas nur 3,5 bis 4,5 von 6 erreichbaren Punkte. Mit 4,5 Zählern ist der Windows Defender immer noch recht gut.

Außerdem mussten alle Appartements eine gute Freund-/Feind-Erkennung aufweisen. Die Suites von Avira, Check Point, Kingsoft und Symantec hatten nicht einmal einen falschen Alarm. Kaspersky Lab, McAfee und Tencent waren nur beinahe perfekt: Sie gaben ein bis drei falsche Warnungen. Bei allen anderen Programmen gab es weitere Falschalarme im Versuch, aber alles in allem waren die mitgezählten lästigen Falschalarme sehr niedrig.

Am besten schneidet die Internet Security Suite von Avira und Caspersky Lab im laufenden Betrieb unter Windows 8.1 ab. Mit 17,5 Prozentpunkten folgen die beiden Unternehmen aus dem Hause Bittal. Den Grundschutz von Windows in Gestalt des Windows Defender, der zum Vergleichen getestet wurde, erhielt nur 10,5 Zählern. Die Testpersonen hatten keine weiteren Probleme mit ihrer schlechten Auffassungsleistung.

Mehr zum Thema